*Zwielicht-Gedanken* #281

1487585832-picsay

Guten Abend, ihr Lieben,

eben war ich noch in der Notfallzentrale, weil ich gestern von einer Mücke auf den Arm gestochen wurde und sich der Stich stark entzündet hat. Jetzt nehme ich wieder Antibiotika. Ist es zu fassen? Im Moment kann ich nichts auslassen.

Tagesrückblick

Abgesehen von dem Trip eben zum Doc, ist der Tag wirklich gut verlaufen. Ich habe gearbeitet und bin zufrieden. Der Roman muss jetzt endlich fertig werden. Das wäre doch gelacht.

Letzte Gedanken am Abend

Heute vor 6 Jahren traf ein Tsunami auf die Küste von Japan auf und zerstörte das Atomkraftwerk von Fukushima. Dadurch wurde ein Super-GAU ausgelöst. Bis zum heutigen Tag tritt radioaktiv verseuchtes Wasser aus dem Reaktor. Die Zone ringsum das Kraftwerk ist ein Sperrgebiet. Es wird auch noch immer vor Ort ununterbrochen gegen die Kernschmelze in den zerstörten Reaktorblöcken gekämpft. Und dann sagen manche, dass Atomkraft sicher ist. Abgesehen von den Schäden für die Umwelt, darf man Naturkatastrophen und Terrorattacken eben nicht vergessen. Menschliches Versagen ist ein weiterer Faktor, der mein Herz für erneuerbare Energien schlagen lässt. Wir müssen umdenken. Die armen Menschen, die damals um Leben kamen, ihre Familien und Freunde und die Menschen, die heute noch mit den Spätfolgen kämpfen tun mir unendlich leid.

Ich wünsche euch von Herzen einen wunderschönen Abend. Bis morgen.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

Ein Gedanke zu „*Zwielicht-Gedanken* #281

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s