VERLORENE ENGEL – Zeitlos-Trilogie

Erlebt ein fantastisches Abenteuer in der übernatürlichen Welt, die neben der der Menschen existiert, mit Fabelwesen, Magie und Erotik. Es ist eine Geschichte voller Leidenschaft und Gefühle. Schaut euch einen Film in eurem Kopfkino an, den ihr nie mehr vergessen werdet.

Harlow und Aiden wurden vom Schicksal auserwählt, um im Krieg der Mächte, Gut gegen Böse, das Zünglein an der Waage zu sein. Sie sollen das Gleichgewicht wiederherstellen, das mehr und mehr zur dunklen Seite kippt.

Durch Einflüsse von außen und die verschiedenen Welten, in denen sie aufwuchsen und leben, haben sie es schwer, zueinanderzufinden, während die Hölle um sie herum losbricht.

Es ist eine Geschichte, die den Leser in die übernatürliche Welt entführt – ein Drama voller Romantik, Erotik, und Spannung – so zeitlos, wie Engel und verbundene Herzen nun mal sind.

Unausweichlich steuern die tragisch verliebten auf die Erfüllung ihres Schicksals zu, mit ungewissem Ausgang, was jeden, der sich darauf einlässt, mit sich reißt. Es ist nicht nur eine Geschichte für Romantiker, sondern auch für jeden, der sein Kopfkino und die Fantasie anregen will und eine atemberaubende Reise erleben möchte, die man nur im Geiste und zwischen den Zeilen erleben kann.

1. Auflage
Umfang: 464 Buchseiten

ISBN 978-3-95418-908-3 (Kindle)
ISBN 978-3-95418-907-6 (Epub)
ISBN 978-3-95418-909-0 (PDF)

Advertisements

*Frühlicht-Gedanken* #623

Guten Morgen, ihr Lieben, 🤩

ich habe lange Minuten gebraucht, um zu mir zu kommen, weil ich nicht besonders gut geschlafen habe. Gestern habe ich Fehler gemacht. Ich hatte Lust auf einen Apfel, und ich habe dem Drang nachgegeben. Nach Jahren ohne Äpfel, die meinen Verdauungstrakt durchwandert haben, dachte, ich könnte es riskieren und einen essen. Falsch gedacht. Die Allergie hat mich wieder mal auf die Bretter geschickt. Das war’s jetzt mit Äpfeln. Heute werde ich an meinem Roman arbeiten und meinen Alltag bewältigen.

Erste Gedanken am Morgen

Moritz Bleibtreu findet, dass der Echo-Skandal „aufgebauscht“ ist. In seinen Worten: „Wenn da jetzt eine Jury dahinter stehen würde, die ihn bewusst auszeichnet, dann kann man das kritisieren. Aber wir reden hier über einen Industriepreis, der an den geht, der die meiste Kohle verdient. Das kann man nur belächeln eigentlich.“ Da hat er teilweise sicherlich recht. Man sollte eher darüber nachdenken und diskutieren, ob man nicht mehr danach gehen sollte, wer das meiste Geld verdient, sondern die Qualität eines Songs auszeichnen. Geld ist nicht das Wichtigste im Leben oder es sollte nicht so sein. Zur umstrittenen Textzeilen: „Mein Körper, definierter als der von Auschwitz-Insassen“, meint er, dass man das „im Kontext betrachten“ muss – und weiter sagte er: „Ich glaube an die künstlerische Freiheit. Es muss erst mal möglich sein, das zu sagen, was man möchte. Und dann darüber zu diskutieren. Diese ganze Aufregung heute macht keinen Sinn.“ Ich glaube auch an die künstlerische Freiheit, aber man muss so etwas nicht auszeichnen. Außerdem, was gibt es bei diesem Vergleich zu diskutieren? Das ist einfach nur geschmacklos.

Ich wünsche euch einen schönen Dienstag und alles Gute von ganzem Herzen. 💝 Lasst es euch gut gehen und kramt aus euren Säcken voller Träume einen heraus und macht ihn war. Ganz liebe Grüße. 🤗 Bis später.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

 

*Zwielicht-Gedanken* #622

Hallo, ihr Lieben, 😍

ich melde mich für heute aus dem Netz ab. Und ich mache auch Schluss mit der Arbeit an meinem Roman. Morgen ist auch noch ein Tag.

Letzte Gedanken am Abend

Auf der Insel Borneo sind über 100.000 Orang-Utans verschwunden. Sie sind dem Palmöl-Boom zum Opfer gefallen. Ihr Lebensraum, der Sumpfregenwald, musste den Ölpalmen weichen. Palmöl steckt in vielen Produkten, mit steigender Tendenz. Traurige Zukunftsaussichten für Orang-Utans.😢Ich finde es schlimm, dass wir daran schuld sind, dass immer weniger Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum existieren können. Wir sind Menschen sind wirklich eine Landplage.

Ich wünsche euch einen schönen Abend, eine wunderbare Nacht und morgen einen guten Start in die neue Woche. 💗 Ich freue mich darauf, mit euch zu schreiben und an meinem Roman zu arbeiten. 🤗 Bis bald.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

*Trisha’s Bücherwelten* #622

Hallo, ihr Lieben, herzlich willkommen auf meinem Blog an diesem Sonntagnachmittag. Ich freue mich sehr, euch begrüßen zu dürfen. Es war ein produktiver Tag. Ich habe ein Kapitel überarbeitet und angefangen, eine Sexszene ins nächste Kapitel einzubauen. Das ist das Salz an der Literatursuppe, das mir schon lange zwischen den Fingern gejuckt hat. Oft fällt es mir schwer, mich in einen männlichen Charakter beim Sex hineinzuversetzen. Deshalb frage ich dann immer meine männlichen Freunde, was sie davon halten, die fast immer sagen, nachdem sie die Szene gelesen haben: „So würde ein Mann niemals denken oder fühlen.“ Dann schreibe ich alles wieder um. Gut, dass ich das andere Geschlecht, das so komisch tickt, fragen kann.

Instagram-Sprüche

Es wurde mal wieder Zeit, einen Instagramspruch zu posten, und es hat mir Spaß gemacht. In der letzten Zeit habe selten ein Foto geschossen, mit denen ich meine Sprüche unterlegen kann, das wird sich jetzt wieder ändern, damit ich öfter meine Poesie veröffentlichen kann. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und Anschauen.

tumblr_p7l47rfUR51w19w7ko1_1280

tumblr_p7l4kndMux1w19w7ko1_1280

Genießt den Sonntagabend und lasst es euch gut gehen. Ich werde gleich noch lesen, um abzuschalten. Wir treffen uns später wieder hier.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

*Frühlicht-Gedanken* #622

Guten Morgen, ihr Lieben, 🤩

ich bin schon seit etwa einer Stunde wach, aber ich komme nicht in die Gänge. Heute soll es ja noch mal schön warm werden, was leider Gewitter zur Folge haben wird. Darauf freue ich mich nicht, denn ich hasse es, wenn es blitzt und donnert.

Erste Gedanken am Morgen

Ich finde es gut, wie eine Fitnessbloggerin auf die Mobbingversuche auf Instagram geantwortet hat. Sie hat ein paar Röllchen, zu denen sie steht, und wurde deshalb von Hatern angefeindet. Das ist ja nichts Neues, leider. Daraufhin machte die junge Frau ein Video, mit dem sie in lustiger Art und Weise darauf antwortet. Sie tanze und zeigte ihre „Problemzonen“, die wirklich nicht der Rede wert waren. Sie steht zu ihrer Figur und hungert sich nicht halb zu Tode. Das macht sie natürlich und sympathisch. Ich habe nie verstanden, warum man spindeldürr sein soll, wenn man sich als sportlich gibt. Wir sind doch trotzdem Menschen und es sollte reichen, Sport zu machen, ohne zu hungern.

Ich wünsche euch von ganzem Herzen einen schönen Sonntag 💘 mit viel Sonnenschein 🌞 und ohne Gewitter. ⛈ Ich werde an meinem Roman arbeiten und den lieben Gott einen guten Mann sein lassen. 📝 Wir lesen uns später.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

 

*Zwielicht-Gedanken* #621

Hallo, ihr Lieben, 😍

weil ich später noch lesen will und ich natürlich noch an meinem Roman arbeiten werde, habe ich mich dazu entschieden, gleich diesen Blog-Beitrag zu posten. Dann komme ich später nicht in Zeitverzug.

Letzte Gedanken am Abend

Die Akte von Prince wurde geschlossen und bei Avicii wurde bekannt, dass auch in seinem Todesfall die Ermittlungen abgeschlossen sind. Es gab nämlich ein Statement der Polizei: „Wir haben alle Informationen. Wir wissen, was passiert ist, aber wir geben es nicht an die Medien weiter. Nach dem Stand der bisherigen Untersuchungen gibt es keinen Hinweis auf ein Verbrechen. Nach Personen, die mit dem Tod in Verbindung stehen könnten, wird nicht gefahndet.“ Ein Tötungsdelikt ist also auszuschließen. Offenbar starb er an den Folgen seines übermäßigen Alkoholkonsums. Er war schon länger krank. Tragisch ist es allemal.

Ich wünsche euch einen tollen Abend und später eine gute Nacht mit wunderbaren Träumen, die eure Leben vielleicht in andere Bahnen lenken werden.💫 Ich arbeite noch ein wenig an meinem Roman ✍und dann werde ich lesen. Darauf freue ich mich schon. Bis morgen.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

*Trisha’s Bücherwelten* #621

Hallo, ihr Lieben, herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich freue mich, euch begrüßen zu dürfen. Das macht mich stolz. Heute habe ich ein Kapitel überarbeitet. Mir fallen so viele Dinge ein, die ich einbauen will. Das kostet Zeit. Ich hätte nicht gedacht, dass ich so viel neu gestalten und verändern werde. Da denkt man, dass die Geschichte fertig ist, dann überarbeitet man den Text und erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Wahrer Spruch, der auch auf die Literatur zutrifft. Ich mache jetzt weiter, und natürlich halte ich euch auf dem Laufenden.

Ich wünsche euch einen schönen Nachmittag, einen schönen Abend und ein paar Stunden mit einem guten Buch. Bis bald.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

*Frühlicht-Gedanken* #621

Guten Morgen, ihr Lieben, 🤩

die Nacht war kurz aber erholsam. Heute kann ich fast durchgehen an meinem Roman arbeiten, abgesehen von einem kurzen Termin, den ich um halb 11 habe. Eine kurze Unterbrechung ist oft eine dringend benötigte Pause, damit man abschalten und danach weiter machen kann.

Erste Gedanken am Morgen

Der Star-DJ Avicii ist mit nur 28 Jahren gestorben. Er wurde am Freitagnachmittag leblos in Maskat, der Hauptstadt des Oman, aufgefunden. Die Todesursache ist noch unklar. Es ist immer schlimm, wenn so ein junger Mensch gehen muss. Man hat dann das Gefühl, dass zu viel Leben noch nicht gelebt wurde. Er hatte gesundheitliche Probleme in der Vergangenheit, aber soweit ich weiß nichts, dass für ein so frühes Ableben verantwortlich sein könnte. Meine Gedanken und Gefühle sind bei seiner Familie und seinen Freunden in dieser schweren Zeit.

Ich wünsche euch einen schönen Samstag und ein fantastisches Wochenende. 💘Das Leben ist zu kurz, um sich mit Negativem zu belasten, also hebt ab und seht, was hinterm Horizont auf euch wartet. 🌞 Wir lesen uns bald wieder.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

 

*Zwielicht-Gedanken* #620

Hallo, ihr Lieben, 😍

gestern und vorgestern kam ich einfach nicht in die Puschen, um drei Blog-Beiträge zu schreiben. Es war einfach zu viel los in meinem Privat leben. Bei er Arbeit an meinem Roman hat es auch nicht wirklich geklappt. Das wird sich morgen hoffentlich ändern. Dann werde ich mich voll reinhängen. Drückt mir die Daumen, dass es gut klappt.

Letzte Gedanken am Abend

Ihr habt sicher schon das Video des Überfalls auf eine 17-Jährige in der Essener Innenstadt gesehen. Falls nicht: Die junge Frau wurde von zwei Männern angegriffen, die ihr den Rucksack abnehmen wollten. Dabei wurde ihr sogar, als sie sich heftig wehrte, mit einer Flasche auf den Kopf geschlagen. Mir hat das Video den Magen umgedreht. Es zeigt, in welcher Welt wir leben. Es ist unbegreiflich für mich, dass Menschen einem anderen so etwas antun können – ohne Gewissen. Natürlich gab es so etwas immer schon, aber man hat das Gefühl, als würden solche Taten öfter geschehen. Vielleicht liegt das daran, dass solche Taten immer öfter von Überwachungskameras aufgezeichnet werden. Ein Tatverdächtiger wurde mittlerweile festgenommen. Die junge Frau hatte Glück, dass die Täter von ihr abließen, weil sie sich zur Wehr setzte. Nun kann man nur noch hoffen, dass auch der zweite Verbrecher gefasst wird.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Nachmittag, einen tollen Abend und später eine gute Nacht mit fantastischen Träumen. 💫 Ich arbeite noch ein wenig an meinem Roman ✍und dann mache ich Schluss für heute. Wir lesen uns morgen.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

*Trisha’s Bücherwelten* #620

Hallo, ihr Lieben, herzlich willkommen auf meinem Blog an diesem schönen Nachmittag, um euch über meine Fortschritte beim Überarbeiten zu informieren. Das freut mich sehr. Es hat gut geklappt, aber ich bin nicht so weit gekommen, wie ich gerne gewollt hätte. Das lag daran, dass ich das Kapitel, das mir gestern schon Probleme gemacht hat, jetzt doch neu schreibe. Es ist zwar ärgerlich, aber am Ende zählt nur, dass ich zufrieden damit bin, bevor ich mit dem nächsten Kapitel weiter mache. Also beiße ich in den sauren Apfel, der eigentlich nicht wirklich sauer ist, nur etwas bitter im Abgang. 😁

Ich wünsche euch einen schönen Nachmittag und später einen schönen Abend mit ein paar Stunden, die ihr in der Welt der Literatur verbringen könnt. Bis bald.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

*Frühlicht-Gedanken* #620

Guten Morgen, ihr Lieben, 🤩

ich bin noch nicht wirklich wach, aber ich gebe mir große Mühe, um zu mir zu kommen. Das Grillen gestern Abend hat sich länger hingezogen, als ich geplant hatte. Heute will ich auf alle Fälle an meinem Roman arbeiten. Leider habe ich auch noch zwei Termine, die ich wahrnehmen muss. Es wird schon klappen.

Erste Gedanken am Morgen

Plötzlich ist HIV wieder in aller Munde. Zuerst outet sich Conchita Wurst als HIV-positiv, und dann infiziert ein Friseur aus England fünf Männer absichtlich mit dem Virus infiziert hat, die er auf einer Dating-App kennen gelernt hat. Sein übles Spiel hat er mit zehn Männern getrieben, aber nur die Hälfte hat sich angesteckt. Er wurde jetzt von einem Gericht zu 12 Jahren Haft verurteilt. Das ist viel zu wenig, wenn man bedenkt, wie er sich verhalten hat. Einem seiner Opfer schrieb er die Nachricht nach dem Sex: „Ich habe HIV. LOL.“ Das muss man sich mal vorstellen. Wie kann ein Mensch so etwas tun? Ihm muss ein Gewissen wirklich völlig fehlen.

Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag. Lasst euch von der Sonne küssen 🌞 und jagt eure Träume im lauen Frühlingswind. 💨 Und vergesst nicht, dass nichts in Stein gemeißelt ist und ihr immer euren Herzen folgen könnt. 💖 Jetzt werde ich meinen Roman weiter überarbeiten 📝 und mich danach ins Leben stürzen. Bis später.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com