*Zwielicht-Gedanken* #410

Guten Abend, ihr Lieben,

im Moment habe ich die Schnauze voll. Ich will nur noch abschalten, und das werde ich auch nach diesem Beitrag. Ich hoffe, euer Tag war besser als meiner.

Letzte Gedanken am Abend

Unglaublich, dass mich immer noch Menschen wegen meines Tweets über Gesichtserkennung angehen. Offenbar hat er sich verselbstständigt. Meistens sind es Männer und einer ging direkt unter die Gürtellinie, der meine Vergewaltigung als Argument hergenommen hat. Das fand ich daneben. Für mich ist es einfach nichts Schlimmes, wenn auf öffentlichen Plätzen gefilmt wird, und wenn dadurch ein paar Täter geschnappt werden, umso besser. Vielleicht stehe ich mit dieser Meinung alleine da, aber ich stehe dazu.

Durch die Geschichte hat die Liebe die Herzen einiger Menschen miteinander verbunden, nur, um dem Schicksal einen Gefallen zu tun, das sehen wollte, wie sie leiden und sie unwissentlich unsterblich zu machen. Ich wünsche euch nur das Beste. Bis morgen.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

2 Gedanken zu „*Zwielicht-Gedanken* #410

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s