*Zenit-Gedanken* #410

Mahlzeit, ihr Lieben,

ich habe bis eben an meinem Roman gearbeitet. Es hat gut geklappt, deshalb bin ich auch gut gelaunt. Das Wetter passt auch. gleich werde ich noch eine Runde mit meinen Hunden gehen.

Gedanken zur Mittagszeit

Über das folgende Thema muss ich berichten, weil ich geteilter Meinung dazu bin. Es geht um ein umstrittenes Experiment. US-Forscher haben erstmals einen Gendefekt bei Embryonen korrigiert. Es geht um eine krank machende Erbanlage für Herzleiden, die sie entfernt haben, ohne die anderen Erbanlagen zu beschädigen. Das ist doch vielversprechend, damit zukünftige Generationen vielleicht ohne genetisch bedingte Krankheiten, die so viel Unheil verursachen, leben können. Irgendwann wurde alles mal am Menschen versucht, da muss man ehrlich sein, und dass ich gegen Tierversuche bin, wisst ihr, weil sie nicht zustimmen können – und da liegt das Problem. Wenn zum Beispiel ein Medikament am Menschen getestet wird, kann der Proband sich frei entscheiden, ob er es will oder nicht, das kann ein Embryo nicht. Deshalb bin ich zweigeteilt, wenn es um dieses Experiment geht. Ich weiß auch nicht, was richtig ist, und der Zweck heiligt sicher nicht alle Mittel. Es fällt aber schwer, dagegen zu sein, wenn man das Elend und das Leiden der Menschen sieht, die unter einem Gendefekt leiden.

Manchmal finde ich mich selber nicht mehr im Chaos, das das Leben in mir angerichtet hat, während ein Unwetter der Gefühle in mir tobt und Tränen über meine Wangen kullern, bis sie in die Unendlichkeit tropfen. Dann klammere ich mich an die Hoffnung, dass die dunklen Wolken bald verschwunden sind, die Sonne wieder scheint, ich weiter in mir aufräumen und mich endlich finden kann. Ich wünsche euch einen schönen Nachmittag. Bis später.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s