*Frühlicht-Gedanken* #409

Guten Morgen, ihr Lieben,

ich bin froh, dass wir heute Nacht kein Gewitter hatten, denn ich konnte schlafen und mich erholen. Gestern hat es in einem halben Tag 45 Liter geregnet, das ist doch unfassbar. Erst regnet es wochenlang gar nicht und dann laufen gleich Keller voll. Heute muss ich einige Anrufe erledigen und ich werde mich meinem Roman widmen.

Erste Gedanken am Morgen

Und wieder soll bald die Welt untergehen. Plant also euch nichts nach dem Oktober 2017, denn dann soll der Planet Nibiru mit der Erde kollidieren und zwar am Südpol. Dadurch wird das Leben auf der Erde weitestgehend ausgelöscht. Das behauptet ein Autor, der das Buch „Planet X“ darüber geschrieben hat. Nun fragt ihr euch natürlich: Wieso haben Astronomen diesen Planeten noch nicht entdeckt?  Das liegt daran, dass man ihn mit normalen Teleskopen nicht sehen kann. Wer hätte es gedacht? Ich muss sagen, dass es ein cleverer Trick ist, den sich der Autor ausgedacht hat, um sein Buch zu verkaufen – und natürlich springt das Internet darauf an und nimmt es für bare Münze. Mal sehen, was er nach dem Oktober darüber schreiben wird.

Tränen können heilen und doch schaffen sie es manchmal nicht, den Flächenbrand in mir zu löschen, der vom Hoffnungsschimmer auf ein erfülltes Leben entfacht wurde, weil er sich in den Scherben eines gebrochenen Traumes gespiegelt und das Chaos in mir entzündet hat. Ich wünsche euch einen schönen Tag. Bis später.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s