*Frühlicht-Gedanken* #407

Guten Morgen, ihr Lieben,

heute Morgen hätte ich Amy Farrah Fowler von „The Big Bang Theory“ spielen und meine eigene Hand halten können, denn ich hatte sie so taub gelegen, das ich das Gefühl hatte, sie würde jemand anderes gehören. 🤣 Und wenn ich euch meinen Traum erzähle, denkt ihr, dass ich nicht ganz dicht bin. Ach, was soll’s: Ich war Jesus. Nein, ich bin nicht sehr gläubig und auch keine Heilige, und doch habe ich es geträumt, und es war unglaublich real. Heute Morgen habe ich leider keine Zeit zum Schreiben und auch heute Nachmittag habe ich einen Termin. Deshalb muss ich sehen, wie ich alles unter einen Hut kriege.

Erste Gedanken am Morgen

Wegen meiner Höhenangst würde ich niemals eine Seilbahn betreten, und das, was in Köln geschehen ist, bestätigt diesen Vorsatz, denn dort hat sich eine Kabine der Seilbahn, die über den Rhein führt, verkeilt und blieb stecken. Dadurch saßen 100 Menschen fest. Ich wäre wahnsinnig geworden, wenn ich dort oben eingesperrt gewesen wäre. Es gab Applaus für die spektakuläre Rettung. Gott sei Dank kam niemand zu Schaden.

Sich zu verlieben, ist der Fehler, den wir immer wieder machen wollen, um für einen Augenblick das Gefühl zu erhaschen, eine Chance auf Ewigkeit zu haben. Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag und einen guten Start in die neue Woche. Bis später.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s