*Frühlicht-Gedanken* #392

Guten Morgen, ihr Lieben,

heute Nacht war um drei Uhr Zeit für mich, um aufzustehen. Ich konnte einfach nicht mehr schlafen und nur im Bett zu liegen und die Decke anzustarren, kommt für mich nicht infrage.

Erste Gedanken am Morgen

Nun ist das Geschehen, was ich schon lange befürchtet habe. Auf der Karibikinsel Sint Maarten wurde eine Touristin vom Turbinenwind einer startenden Boeing 737 weggeblasen und ist später im Krankenhaus ihren schweren Kopfverletzungen erlegen. Es ist ja schon lange ein Touristenspaß, sich am Zaun hinter dem Princess Juliana International Airport festzuhalten, während Flugzeuge starten. Auf Youtube kann man viele Videos sehen die Touristen zeigen, die weggeblasen werden. So erging es auch der Frau, nur leider schlug sie mit dem Kopf gegen einen Beton Block und verletzte sich so schwer, dass sie später im Krankenhaus daran verstarb. Schrecklich. Die arme Frau. Ich hoffe, dass die Touristen aus ihrem Tod lernen werden und sich nicht mehr dieser Gefahr aussetzen.

Nichts auf der Welt fasziniert uns mehr, als Menschen, die alles mit Leidenschaft tun, uns mitreißen, verzaubern und mit ihrem Enthusiasmus und ihren Hunger fürs Leben anstecken. Ich wünsche euch einen wunderschönen Freitag und später einen guten Start ins Wochenende. Bis später.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

Ein Gedanke zu „*Frühlicht-Gedanken* #392

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s