*Frühlicht-Gedanken* #378

Guten Morgen, ihr Lieben,

leider habe ich verschlafen, weil ich erst heute Nacht um 2 Uhr ins Bett kam. Ich saß mit Freunden zusammen und hatte die Zeit vergessen. Das hat Spuren hinterlassen, aber aufhalten wird es mich nicht. Die Arbeit muss gemacht werden.

Erste Gedanken am Morgen

Gerade eben kann die eine Eilmeldung, dass Erdogan einen Auftritt in Deutschland beantragt hat am Rande des G-20-Gipfels. Er möchte dort zu seinen Landsleuten sprechen, das hat unser Außenminister Sigmar Gabriel am Donnerstag bei seinem Russland-Besuch bestätigt. Ich finde, dass Martin Schulz recht hat und dass man dem Diktator vom Bosporus nicht die Möglichkeit geben sollte, eine Rede zu halten. Dass ich Erdogan nicht mag, ist ja kein Geheimnis mehr. Solange er nicht einen anderen Kurs einschlägt, sollte man sein Verhalten nicht noch belohnen, indem man ihm eine Bühne für seine Ego-Show bietet. Natürlich liegt das nicht in meiner Hand und ich bin mir sicher, dass es genügend Verrückte gibt, die seiner Bitte nachkommen werden. Wir werden abwarten müssen, wie sich die Sache entwickelt, aber ich habe die schlimmsten Befürchtungen.

Tagesvorschau

Heute Nachmittag habe ich noch einen Termin, aber bis dahin kann ich meine Arbeit als Autorin erledigen, darüber bin ich sehr froh. Gestern hat er Bär gesteppt, aber heute wird es wesentlich ruhiger werden.

Manchmal trägt man seine Vergangenheit wie einen abgenutzten Mantel, an den man sich gewöhnt hat, mit vollgestopften Taschen voller Ballast. Deshalb sollte man ihn abstreifen, um unbelastet in die Zukunft zu gehen. Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag und alles Gute. Bis später.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s