*Zwielicht-Gedanken* #370

Guten Abend, ihr Lieben,

dem Himmel sei Dank ist der Tag vorbei. Wenn es ein Beispiel für einen stressigen Tag geben würde, wäre dieser Tag geradezu prädestiniert dafür. Im Moment will ich nur noch abschalten und mal durchatmen mit einem Tee auf der Terrasse – und das werde ich auch.

Tagesrückblick

Es war viel zu viel, was ich zu erledigen hatte. Mir passt es nicht, wenn ich meine Arbeit als Autorin nur nebenbei machen kann. Das geht überhaupt nicht. Doch solche Tage wird es immer wieder geben. Damit muss ich leben – wie jeder andere.

Letzte Gedanken am Abend

Bei einer Schiffskollision der US Marine wurden 7 Seeleute getötet. Dabei ging es um ein Kriegsschiff, das mit einem Containerschiff aus Japan zusammengestoßen ist. Das Drama geschah in der Nacht zum Samstag. Die Toten sind in ihren Schlafräumen des Zerstörers ertrunken und wurden mittlerweile geborgen. Die Männer sind zwischen 19 Uhr und 37 Jahre alt. Der US Zerstörer wurde an der Steuerbordseite so stark beschädigt, dass er beinahe gesunken ist. Mir ist es unerklärlich, wie es zu diesem Zusammenstoß kommen konnte. Der Vorfall wird noch untersucht. Meine Gedanken sind bei den Opfern, ihren Familien und Freunden.

Je unsicherer die Zeiten werden, umso mehr sollten wir alle zusammenhalten und dafür sorgen, dass wir bald wieder auf einer lebenswerten Welt unser Dasein verbringen können – mit einer Zukunft, die lebenswert ist. Ich wünsche euch von Herzen einen schönen Abend und nur das Beste. Bis bald.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

5 Gedanken zu „*Zwielicht-Gedanken* #370

  1. Warum bringst du in deinen Morgen-, Mittags-, ZwielichtGedanken nicht auch mal gute Nachrichten? Meldungen, die das Herz erfreuen, und zeigen, dass diese Welt, wenn man genau hinschaut, bei weitem nicht nur voll mit tragischen, schlimmen, quälenden, entsetzlichen Geschehnissen ist, sondern auch mit einer Überfülle an Schönheit, friedvollem Miteinander und anderen guten Dingen? 😉
    Herzliche Grüße!

    Gefällt 1 Person

    • Hallo, meine Liebe. Das ist eine gute Idee. Früher habe ich das öfter gemacht. Ich glaube, ich habe mich von der Flut des Negativen überwältigen lassen. Doch jetzt werde ich das ändern. Danke für den Tipp und die besten Wünsche. Ganz liebe Grüße * Trisha

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s