*Zwielicht-Gedanken* #356

Guten Abend, ihr Lieben,

der Tag ist fast gelaufen und draußen braut sich was zusammen. Ich habe Angst, weil sich die Gewitter nun von allen Himmelsrichtungen nähern. Hoffentlich verziehen sie sich wieder, bevor es kracht.

Tagesrückblick

Es war ein langer, heißer Tag, der aber besser war als der gestrige. Gleich lasse ich die Finger und die Gedanken ruhen. Es reicht mir, morgen ist ja auch noch ein Tag.

Letzte Gedanken am Abend

Ich weiß nicht, ob ihr es wisst, aber heute ist der „Tag der Organspende“. Es ist auf alle Fälle sinnvoll, Leben zu retten, wenn das eigen nicht mehr gerettet werden kann – und ich selber habe mich zu diesem Schritt entschieden. Ich kann aber auch verstehen, wenn jemand Bedenken hat, seine Organe zur Verfügung zu stellen, denn dann muss man sich mit der eignen Sterblichkeit befassen, was unangenehm ist. Und es gab Organspende-Skandale, was viele abschreckt. Im Endeffekt muss man selber entscheiden, ob man dazu bereit ist, dazu kann man niemand drängen, aber ich wäre froh, wenn einer meiner Lieben durch eine Organspende gerettet werden könnte und ich auch. Man weiß ja nie, was mal kommt.

Alles, was einen bewegt und antreiben sollte, findet man im Herzen. Also macht euch auf die Suche, bis wir uns wieder treffen. Ich denke an euch.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

Ein Gedanke zu „*Zwielicht-Gedanken* #356

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s