*Zenit-Gedanken* #346

Mahlzeit, ihr Lieben,

bis eben habe ich noch Gartenarbeit gemacht, was ich hasse, aber jetzt ist es zu heiß draußen, um weiter zu machen. Außerdem muss ich noch auf die Post und einkaufen gehen. Dann habe ich noch Anrufe zu erledigen, die Wohnung muss ich auch noch putzen und meine Arbeit als Autorin machen.

Gedanken zur Mittagszeit

Erinnert ihr euch daran, dass letztes Jahr ein 39-jähriger in Hameln eine Frau hinter einem Auto an einem Seil herschleifte, das er um ihren Hals gebunden hatte? Sicher tut ihr das. Wie könntet ihr so was vergessen? Nun gestand der Mann die Tat vor Gericht. Er ließ durch seinen Verteidiger erklären, dass er auf grausame Weise versucht habe, seine Ex-Frau zu töten, und es würde ihm nun unendlich leid tun, was er ihr und dem gemeinsamen Sohn angetan hat. Irgendwie klingt das für mich wie blanker Hohn, nachdem was er getan hat. Er sagt, die Tat sein nichts geplant gewesen und dass das Seil und die Axt wegen Gartenarbeit im Auto gewesen wären – wer’s glaubt wird selig. Ursprünglich hätte er sich nach der Rückgabe des Sohnes an seine Ex Lebensgefährtin an diesem Tag selbst umbringen wollen. Hätte es doch getan, dann wäre der Frau diese schreckliche Tat erspart geblieben – und dem Kind auch, das auf dem Rücksitz des Autos gesessen hat. Mit so einem Menschen habe ich kein Mitleid. Vor der Tat mit dem Auto hatte er die Frau noch mit der Axt und mit Messerstichen misshandelt. Das ist das Schlimmste, was ich jemals gehört habe. Er dürfte nie mehr aus dem Gefängnis kommen, wenn es nach mir geht.

Man muss nicht immer auf dem Boden der Tatsachen stehen, manchmal muss man auch die Flügel ausbreiten, um herauszufinden, was hinterm Horizont auf einen wartet. Ich wünsche euch Höhenflüge und Abenteuer an diesem Nachmittag. Bis nachher.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

Ein Gedanke zu „*Zenit-Gedanken* #346

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s