*Zenit-Gedanken* #342

Mahlzeit, ihr Lieben,

vorhin haben meine Mutter und ich den Göttern ein lustiges Schauspiel geboten, als wir Schilf aus dem Teich vor meiner Wohnung gerupft haben – obwohl „rupfen“ nicht das richtige Wort ist, zerren passt viel besser. Man glaubt nicht, was diese Pflanze für einen Wurzelballen hatte. Wir sind beide fix und fertig. Außerdem ist mir noch ein Stein auf den Fuß gefallen, der jetzt blau ist – mein Fuß, nicht der Stein. 😅 Das mache ich nicht wieder.

Gedanken zur Mittagszeit

In Leipzig ist eine Menschenmenge auf die Polizei losgegangen. Diese war vor Ort, weil vor einem Döner-Imbiss mehrere Männer in Streit geraten sind. Dabei wurde ein Mann wird mit einem Messer schwer verletzt. Wie es heutzutage üblich ist, kamen mehrere Schaulustige in diesem Fall aus den umliegenden Geschäften heraus, damit sie nichts verpassen. Dann ging die Menschenmenge auf die Polizisten los und bewarf sie mit Steinen und Flaschen. Einer der Angreifer wurde wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt festgenommen. Manchmal glaubt man nicht, dass Menschen so die Kontrolle verlieren können. Hätte ich bei der Polizei was zu sagen, wären alle, die sich dort mies verhalten haben, eingebuchtet worden. Das geht einfach gar nicht. Ich ziehe meinen Hut vor den Beamten und bin froh, dass sie für Recht und Ordnung sorgen.

Alles, was uns im Leben widerfährt, hat einen Sinn, der sich uns nicht immer erschließt, aber wir lernen etwas aus jeder Erfahrung – vor allem aus Schicksalsschlägen. Dabei darf man nicht vergessen, dass wir alle gelegentlich zu Boden gehen, entscheidend ist nur, nicht liegen zu bleiben und weiter zu kämpfen – es lohnt sich. Bis später.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s