*Zwielicht-Gedanken* #330

Guten Abend, ihr Lieben,

gleich mache ich mir einen leckeren Salat und dann werde ich entspannen. Ich habe einfach keine Lust mehr, mehr zu tun, als zu relaxen. Das sollte auch für mich, die eigentlich immer was tun muss, auch mal okay sein.

Tagesrückblick

Der Tag war ganz in Ordnung. Ich war nicht im Stress, und es geht mir gut. Ich habe auch als Autorin gearbeitet. Das war wirklich angenehm. Trotzdem bin ich jetzt müde. Ich bin ja auch schon lange wach.

Letzte Gedanken am Abend

Jetzt wird es für alle, die gerne mit Bargeld bezahlen, langsam ungemütlich, denn nach den Gebühren fürs Geldabheben erwägen nun Geschäfte Gebühren für Barzahlung. Ich selber bezahle fast nur noch mit Karte. Es ist einfach bequemer. Ich muss nicht zum Geldautomaten gehen und ich muss mir keine Gedanken machen, wenn ich meinen Geldbeutel verliere, weil ich dann die Karte sofort sperren kann. Außerdem geht es einfach schneller an der Kasse. Trotzdem finde ich, dass es mehr als nur eine Zahlungsmöglichkeit geben sollte, ohne weitere Kosten für den Bezahlenden zu verursachen.

Man sagt, dass man niemals zu lange warten sollte, um sich im unendlichen Sternenbanner zu vertiefen. Das stimmt, denn die Zeit, die wir auf der Erde verbringen, geht viel zu schnell vorüber, um sich nicht der Großartigkeit der Schöpfung bewusst zu werden und neue Träume dadurch heraufzubeschwören. Bis morgen.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

Ein Gedanke zu „*Zwielicht-Gedanken* #330

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s