*Zenit-Gedanken* #320

1487585508-picsay

Mahlzeit, ihr Lieben,

heute Morgen war es ziemlich stressig, aber das habe ich erwartet. Während ich in Bayern war, habe ich meine tägliche Routine total umgestellt. Das rächt sich jetzt. Es wird sicher ein paar Tage dauern, bis es wieder besser wird.

Gleich werde ich mal was essen und dann meine Instagram-Sprüche machen.

Gedanken zur Mittagszeit

Ich muss noch was zu der Rückfahrt gestern schreiben. Normalerweise fahre ich die A3 runter über den Frankfurter Flughafen, aber gestern dachte ich, versuch mal eine andere Strecke. Mein Navi hat sich für die A6 entschieden. Da die Rückreisewelle der Osterferien anstand, hatte ich die schlimmsten Bedenken. Ich wappnete mich für Stau, doch da habe ich mich geirrt. Die Straße war unglaublich frei, besonders in Baden-Württemberg und in Rheinland-Pfalz. Irgendwann gehörte mir die ganze Autobahn alleine. So was habe ich noch nie erlebt. Ich dachte schon, ich wäre gestorben, hätte es nicht mitbekommen und wäre in einer seltsamen Parallelwelt gelandet. Es klingt abgefahren, aber alles war wie ausgestorben. Seltsam.

Genießt den Nachmittag und lasst es euch gut gehen, bis wir uns wieder lesen.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s