*Frühlicht-Gedanken* #309

1487571270-picsay

Guten Morgen, ihr Lieben,

heute Nacht habe ich etwas schlechter geschlafen. Über den Grund schreibe ich gleich. Der Tee, den ich mir gemacht habe, wird aber meine Müdigkeit schnell vertreiben, damit ich mit meiner Arbeit als Autorin loslegen kann. Das war mal kein guter Start in die neue Woche.

Erste Gedanken am Morgen

Jetzt werde ich euch etwas erzählen, was etwas ins Mystische geht und was der Grund war, warum ich etwas schlechter geschlafen habe. Gestern kam meine Mutter in meine Wohnung, nachdem sie klar Schiff in meinem Kinderzimmer gemacht hat, und brachte mir zwei Gemälde von weinenden Kindern (ein Junge und ein Mädchen), die ich vor Jahren mal gekauft hatte. Zuerst dachte ich, oh wie schön, die hänge ich wieder auf, doch dann, als ich im Bett lag und meine Gedanken umher geflogen sind, ist mir etwas in den Sinn gekommen, das mich aufstehen und zu meinen Laptop gehen ließ, um im Internet zu recherchieren. Vor ein paar Wochen hatte ich eine Doku über übernatürliche Phänomene bei Youtube angesehen, in der um unerklärliche Brände ging, die in Häusern geschehen sind, nachdem ihre Besitzer ein Bild von einem weinenden Jungen gekauft hatten. Seltsamerweise blieben die Bilder vom Feuer verschont. Während ich am Laptop saß ist mir aufgefallen, dass vor Jahren, nachdem ich diese Bilder gekauft hatte, ein kleiner Schmorbrand auf unserem Dachboden entstanden war, der Gott sei Dank keinen großen Schaden angerichtet hat. Zufall? Kein Ahnung, aber ich werde diese Bilder sicher verkaufen – obwohl sie mir immer noch gefallen und etwas in mir ansprechen – aber nun machen sie mir auch Angst.

Tagesvorschau

Heute werde ich Besorgungen für die Fahrt nach Bayern machen und an meinem Exposé arbeiten. Und ich werde mich dem, was der Alltag zu mir trägt, widmen. Mehr ist nicht geplant.

Ich wünsche euch einen schönen Montag und einen guten Start in die neue Woche. Lasst es euch gut gehen und verwirklicht eure Träume. Bis später.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

2 Gedanken zu „*Frühlicht-Gedanken* #309

  1. Ich neige auch dazu, Bilder aufzuheben, die mich emotional berühren. Natürlich sollten wir diese Bilder nicht wegwerfen, aber wir müssen sie nicht an der Wand aufhängen, sodass wir sie laufend ansehen. Das erzeugt „bad vibrations“ bei sensiblen Personen, zu denen ich mich auch zähle. Weg damit und in den Speicher!

    Dass derartige Bilder einen Einfluss auf den Lauf der Ereignisse haben, glaube ich eher nicht. Aber ich glaube schon, dass unsere eigenen Gedanken – besonders wenn sie durch emotional wirksame Bilder „unterfüttert“ sind – einen Einfluss auf den Lauf der Dinge haben können.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s