*Frühlicht-Gedanken* #295

1487571270-picsay

Guten Morgen, ihr Lieben,

das war eine kurze Nacht, in der ich leider nicht ganz so gut geschlafen habe, wie in den vergangenen Nächten. Ich hatte einen Albtraum, den ich dem Himmel sei Dank wieder vergessen habe. Ich erinnere mich nur daran, dass ich schweißnass aufgewacht bin und angst hatte. Dann bin ich aber schnell wieder eingeschlafen.

Erste Gedanken am Morgen

Ich bin nicht überrascht, dass der Schulz-Effekt im Saarland versagt hat. Das liegt mit Sicherheit daran, dass Herr Schulz einfach nur alles verspricht, von dem er denkt, was wir hören wollen. Er zieht vom Leder, dass man sich fragen muss, ob die SPD davon ausgeht, dass wir Deutschen blöd sind. Von all seinen Versprechen könnte er höchsten 90% halten, vor allem auch, weil die Partei oder die Parteien, mit denen die SPD koalieren würde (falls es nur für Rot-rot-grün reichen würde), nichts taugen. Ich hoffe, dass die Menschen auch in Zukunft nicht glauben, dass Herr Schulz auf dem Wasser gehen kann. Was mich angeht, so wähle ich lieber Realität und kein Wunschdenken von einem Mann, der innenpolitisch nicht viel vorzuweisen hat.

Tagesvorschau

Heute werde ich erst mal alles erledigen, was am Ende der letzten Woche liegen geblieben ist. Dann werde ich mich an die Exposés setzen, damit ich mit meinem nächsten Schreib-Projekt so schnell wie möglich anfangen kann.

Ich wünsche euch einen schönen Montag und einen guten Start in die neue Woche. Bis nachher.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

6 Gedanken zu „*Frühlicht-Gedanken* #295

  1. Hallo Trisha,
    es scheint mir mit Blick auf die Saarland-Wahlen so, daß der Schulz-Effekt darin besteht, daß die SPD an Stimmen verliert. Die Grünen sind draußen, die FDP nicht wieder im Landtag. Dafür ist die AfD eingezogen. Von mir aus kann das so weitergehen.

    Liebe Grüße und auch Dir eine schöne und sonnige Woche,

    Oliver

    Gefällt 1 Person

  2. Guten Abend liebe Trisha,

    ich habe natürlich eine von Dir abweichende Meinung (lacht).

    In einer Demokratie kann eine Opposition – wie sie die AfD nun einmal darstellt – nicht schaden, um die Regierungsparteien wieder in geordnete Bahnen zu lenken. Gewissermaßen ist die AfD damit ein Korrektiv, was wir ganz dringend benötigen.

    Ganz liebe Grüße,

    Oliver

    Gefällt 1 Person

    • JA, lieber Oli, wir sind uns in dem Punkt nicht einig, aber das ist okay. *lol* Eine Opposition schon, aber keine schwulenfeindliche usw. Aber ich bin echt froh, dass die SPD nicht gewonnen hat. Das bedeutet, dass wir Deutschen uns doch keinen Dreck in die Augen schmieren lassen. Ganz liebe Grüße * Trisha

      Gefällt mir

  3. Guten Morgen liebe Trisha,

    mit Dir stimme ich hinsichtlich Deiner Bemerkungen zu den Sozialdemokraten überein.

    Aber AfD „schwulenfeindlich“ ?- Das läßt sich doch schon mit Frau Dr. Alice Weidel, welche im AfD-Bundesvorstand sitzt, widerlegen. Ist sie doch lesbisch. Also, so pauschal würde ich daher über die Ausrichtung der AfD nicht urteilen.

    Ich wünsche Dir einen super sonnigen Tag.

    Ganz liebe Grüße

    Oliver

    Gefällt 1 Person

    • Der AfDler, der bei uns in RLP rumfällt und der Herr seiner Mannen hier ist, ist es. Aber der geht auch in den Keller zum Lachen. Danke für die lieben Wünsche, ich wünsche dir auch einen schönen sonnigen Nachmittag. Ganz liebe Grüße * Trisha

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s