*Zwielicht-Gedanken* #284

1487585832-picsay

Guten Abend, ihr Lieben,

ich brauche ein paar ruhige Stunden, nachdem ich ein weiteres Kapitel zu Ende durchgearbeitet habe. Jetzt werde ich abschalten, was ich am besten in der Wanne mit einem guten Buch kann.

Tagesrückblick

Es war schon ein stressiger Tag, aber Stress kann auch positiv sein, denn er spornt mich auch an – solange es nicht zu viel wird. Morgen werde ich das letzten Kapitel des Manuskripts Korrektur lesen oder eher, ich werde damit beginnen, denn es wird schon länger als nur einen Tag dauern.

Letzte Gedanken am Abend

In den kommenden Tagen werde ich mir endlich nach so langer Zeit, in der ich krank war, einen Termin in einem Tattoo-Studio machen. Ich will mein Körperbild als Zierde tragen. Das wünsche ich mir schon so lange. Was ich haben will, weiß ich, nun muss ich nur noch hoffen, dass es machbar ist. Falls nicht, muss ich mir eben was anders ausdenken. Ich gebe aber zu, dass ich schon ein wenig Angst vor den Schmerzen habe – doch das stehe ich schon durch. Natürlich poste ich das Resultat auf meinem Blog, sobald es gestochen wurde. Ich freue mich sehr darauf.

Ich wünsche euch von Herzen einen wunderschönen Restabend. Bis morgen.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

Ein Gedanke zu „*Zwielicht-Gedanken* #284

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s