*Frühlicht-Gedanken* #284

1487571270-picsay

Guten Morgen, ihr Lieben,

heute musste mein Morgentee wahre Wunder vollbringen, denn, als ich um 3 Uhr aufgestanden bin, war ich unglaublich müde. Dafür hat das Korrekturlesen erstaunlich gut geklappt. Nachdem ich den Beitrag geschrieben habe, frühstücke ich mal was, damit ich nicht vom Fleisch falle. Danach mache ich weiter. Ich muss auch mal wieder die Wohnung putzen, bevor ich im Wohnzimmer auf dem Boden Radieschen ziehen kann.😂

Erste Gedanken am Morgen

Natürlich mache ich mir auch darüber Gedanken, dass ich so viel Zeit mit dem Schreiben verbringe und meine Freunde und Familie etwas vernachlässige – ich gebe es zu. Natürlich verstehen sie, wie wichtig es für mich ist, die Geschichten, die in meinem Kopf entstehen, für meine Leser aufzuschreiben – so war ich schon immer. Außerdem will ich niemand vergessen oder hinter meine Arbeit anstellen, aber im Moment ist es schwierig. Man kann eben nicht auf mehreren Hochzeiten gleichzeitig tanzen. Auf der anderen Seite kenne sie mich, wie erwähnt, und sie wissen, dass ich nun mal zum Schreiben geboren wurde – davon bin ich überzeugt. Sie würden auch nie versuchen, mich zu ändern. Dafür bin ich ihnen sehr dankbar. Nicht jeder hat so viel Glück.

Tagesvorschau

Mein Roman verlangt meine Aufmerksamkeit und die wird er auch bekommen. Das Korrekturlesen muss weitergehen. Zusätzlich muss ich natürlich den Alltag bewältigen, wie immer. Ich halte euch auf dem Laufenden.

Ich wünsche euch einen schönen Dienstag, viel Erfolg und Spaß bei allem, was ihr tut.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s