*Zwielicht-Gedanken* #270

1487585832-picsay

Guten Abend, ihr Lieben,

ich hoffe, euer Tag ist gut verlaufen. Gleich muss ich mit meinem Mann noch zum Arzt fahren. Es geht ihn leider nicht gut. Mal abwarten, was der Doc sagen wird. Es muss ja immer was sein. Er tut mir richtig leid.

Tagesrückblick

Heute war ein durchwachsener Tag, aber arbeitstechnisch hat es gut geklappt. Es ist wie mit dem Wetter, es ist so wechselhaft, dass man meinen könnte, wir hätten April. Trotzdem geht’s mir gut und ich bin guter Dinge.

Letzte Gedanken am Abend

Ihr habt es sicher schon gehört: Ein junger Mann aus Brandenburg soll seine 79-jährige Oma erschossen haben. Auf der Flucht hat er zwei Polizisten überfahren, die an ihren Verletzungen vor Ort verstarben. Bis jetzt ist der Mann ja nur verdächtig, seine Großmutter umgebracht zu haben. Man wird abwarten müssen, wie und warum sich das Ganze zugetragen hat. Trotzdem schockiert einen, wie viele Menschen in der letzten Zeit auf diese Weise durchdrehen. Da fragt man sich schon, wieso alles immer so schrecklich eskalieren muss. Sogar bei uns im Hunsrück hat ein Mann seine Frau erschossen und dann sich selber, obwohl ihr Kind im Haus war. Früher hat man hier nie so was gehört. Schade, dass es heute viel zu oft auf diese Weise eskalieren muss.

Ich wünsche euch von Herzen einen wunderschönen Abend. Wir treffen uns morgen sicher auf meinen Blog wieder. Ich freue mich auf euch.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

Ein Gedanke zu „*Zwielicht-Gedanken* #270

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s