*Zenit-Gedanken* #270

1487585508-picsay

Mahlzeit, ihr Lieben,

ich hoffe, euer bisheriger Tag ist angenehm verlaufen. Meiner war ganz in Ordnung. Ich habe Korrektur gelesen und konnte einige private Dinge erledigen. Gleich werde ich weiter machen. Drückt mir die Daumen, dass es mir gut gelingen wird.

Gedanken zur Mittagszeit

Nun ist etwas passiert, womit ich nicht gerechnet habe. Ich war ja nie ein Fan vom früheren US-Präsident George W. Bush, aber nun hat er eine Breitseite gegen Trump abgefeuert, die mich beeindruckt hat. Der ehemalige Präsident lag selber oft mit den Medien im Clinch, doch für die Verbal-Attacken des derzeitigen Amtsinhabers Donald Trump zeigt er kein Verständnis – und er kritisiert ihn scharf. Bush bewertet die Medien als unverzichtbaren Bestandteil einer Demokratie, sie würden gebraucht, „um Leute wie mich zur Rechenschaft zu ziehen.“ Damit auf deutliche Distanz zu Trump. Weiterhin sagte er: „Macht kann sehr süchtig machen und eine zersetzende Wirkung haben. Deswegen ist es wichtig, dass die Medien solche Menschen zur Verantwortung ziehen, die ihre Macht ausnutzen.“ Er bezeichnete Trumps Medienattacken auch als kontraproduktiv für die Bemühungen der USA, weltweit die Demokratie und Pressefreiheit zu befördern. Damit hätte ich nie gerechnet. Das zeigt doch, dass selbst der Präsident, den ich immer als schlechtesten Präsidenten aller Zeiten bezeichnet habe, immer noch intelligenter ist, als Trump. Wer hätte es gedacht?

Genießt den Nachmittag und lasst es euch gut gehen, bis wir uns wieder lesen.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

2 Gedanken zu „*Zenit-Gedanken* #270

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s