*Zwielicht-Gedanken* #266

1487585832-picsay

Guten Abend, ihr Lieben,

ich dachte, ich schreibe euch noch schnell. bevor der Sturm den Strom ausschießt. Überall gehen schon die Sirenen. Das ist sehr erschreckend und beängstigend.

Tagesrückblick

Ich kam nicht so weit, wie ich gerne gekommen wäre, aber morgen ist auch noch ein Tag. Ansonsten ist heute nichts passiert, aber ich bin wirklich froh darüber, denn dann kann ich mich meiner Arbeit widmen.

Letzte Gedanken am Abend

Leider sind ein Vulkanforscher und dessen Führer in Nicaragua 500 Meter tief in den Krater eines Vulkans gefallen. Als ich das gelesen habe, dachte, dass beide sicher tot sind, aber sie haben überlebt. Sie waren mit einem Seil gesichert, doch es riss und die Männer rutschten in einen der Krater hinein. Sie schlitterten also und fielen nicht.Die Feuerwehr konnte sie raus ziehen. Beide Männer sind in guter Verfassung und stabil. Sie hätten lediglich an Dehydration aufgrund der hohen Temperaturen im Krater gelitten. Sachen gibt’s, die kann man kaum glauben.

Ich wünsche euch von Herzen  einen schönen Abend. Seid vorsichtig und bleibt am besten drinnen.  Ich will nicht, dass euch was passiert. Bis morgen.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

Ein Gedanke zu „*Zwielicht-Gedanken* #266

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s