*Meine Bücherwelten* #261

tumblr_oiqsjtn5am1w19w7ko1_1280

Hallo, ihr lieben Bücher-Sammler und Eselsohr-Knicker. Heute ist die Zeit während des Korrekturlesens verflogen, als wäre sie mir wie Sand durch die Finger gerieselt. Da kam ich glatt in Verzug beim Posten meiner Blog-Beiträge. Natürlich ist meine erste Priorität, meinen Roman so schnell wie möglich durchzuarbeiten und an meinen Verleger zu schicken, deshalb muss ich Gas geben. Ich vergesse den Blog ja eh nicht und schreibe gerne hier – das wisst ihr. Das ist meine kleine Auszeit, die ich brauche, um mir mal über was anderes Gedanken zu machen als nur über mein aktuelles Projekt. Hier arbeite ich auch vieles auf, das mich beim Schreiben beschäftigt. Das bringt mich dann bei meiner Arbeit weiter – so ergänzt sich alles. Ohne meinen Blog würde ich ja auch viel weniger Leser erreichen. Alleine schon deshalb, um mich auszutauschen und ein Feedback zu erhalten, bin ich gerne hier präsent. So kann ich mich auch selber überprüfen und auf mich aufmerksam machen. Früher hätte ich mir das nicht mal vorstellen können, einfach alles, was mir in den Sinn kommt, öffentlich zu posten und mein Leben und meine Arbeit als Autorin mit anderen zu teilen, aber nun ist es zur Normalität geworden. Und ich habe viele nette Menschen kennen gelernt, die ich nicht mehr missen will. Das ist doch wunderbar.

Ich habe heute schon den Prolog, das erste Kapitel und die Hälfte des zweiten durchgearbeitet. Denen von euch, die mir die Daumen gedrückt haben, möchte ich hiermit danken, denn es hat bisher richtig gut geklappt. Nun muss ich aber erwähnen, dass ich zwischen durch beim Schreiben immer wieder alles überprüft habe. Das ist also schon das zweite Mal, dass ich den Text durchschaue, wenn man es genau nimmt. Doppelt genäht hält besser. Ich möchte wirklich eine gute Arbeit abliefern, für mich, für den Verleger und auch für euch. Da muss man schon mal richtig reinknien. Sollte alles so weiter laufen, bin ich in ein paar Tagen fertig, dann sehen wir weiter. Im Moment denke ich auch darüber nach, wieder ein paar schöne Bilder für meine neue Buchreihe machen lasse. Mal sehen, wie ich das zeitlich hinkriege. Mir schweben Bilder vor, in denen ich mit der Natur verschmelze oder in denen ich bekannte Fotografien von Hollywoodstars nachstelle – vielleicht lasse ich auch eines von mir als gefallenen Engel machen – mal sehen. Heutzutage ist ja alles möglich. Meine Fotografin ist auch sehr gut und versteht es, mich in Szene zu setzen. Ich halte euch auf dem Laufenden, wann ich das machen werde.

Heute ist es mir gar nicht so leicht gefallen, meine Sprüche für Instagram zu schreiben, weil ich so verstrickt in das Korrekturlesen war. Mein Kopf war einfach nicht frei. Aber nach einigen ruhigen Minuten, in denen ich mich ganz auf die Bilder konzentrierte, löste sich die Blockade und ich konnte befreit loslegen. Nun müssen sie euch nur noch gefallen. Also, viel Spaß beim Lesen und Anschauen.

tumblr_olkok90tqw1w19w7ko1_1280

tumblr_olkpnn0tui1w19w7ko1_1280

tumblr_olkqar4llr1w19w7ko1_1280

Für die Auszeit, in der eure Augen durch die Seiten eures aktuellen Lesestoffs gleiten, um euren Geist auf eine unvergleichliche Reise in eine unbekannte Welt zu schicken, wünsche ich euch von Herzen viel Spaß. Ich hoffe, dass ihr mich bald wieder besucht und euch mit mir austauscht. Bis dann.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „*Meine Bücherwelten* #261

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s