*Meine Bücherwelten* #260

tumblr_oiqsjtn5am1w19w7ko1_1280

Hallo, ihr lieben Trisha-Galore-Freunde und Facetten-in-Geschichten-Sucher. Es ist mir eine Ehre und eine Freude, dass ihr mich wieder besucht, um euch über meine Arbeit als Autorin zu informieren. Obwohl ich gearbeitet habe, hat mir das Schreiben an meinem Roman gefehlt. Jetzt ist nur noch Korrekturlesen angesagt – zuerst alleine und dann mit meiner Lektorin. Da geht es nur darum, den Text lesbar zu gestalten und auf den Ablauf der Geschichte zu achten. Ihr sollt ja ein kurzweiliges Vergnügen mit dieser Trilogie haben, die euch hungrig auf mehr von mir machen soll. Bon Appetit. 😜😂 Jetzt muss meine Fantasie erst mal eine Pause machen. Das passt mir zwar nicht, aber es ist nicht zu ändern. Da ich bereits die ersten Bände der zwei potentiellen Folge-Buchreihen geschrieben habe, wird meine Vorstellungskraft wohl länger auf die Reservebank geschickt. Eines dieser Manuskripte muss ich als nächstes erst durcharbeiten und auf den neusten Stand bringen. Das wird mir aber Spaß machen, weil ich Szenen hinzuschreiben muss. Da geht es ja nicht nur ums reine Korrekturlesen. Versteht mich nicht falsch, es ist kein Beinbruch, dass diese Arbeit zum Entstehungsprozess einer Trilogie gehört, aber man kennt eben die Geschichte, man hat sie erfunden und muss sich dann doppelt so stark konzentrieren. Das schlaucht.

Nachdem ich vor ein paar Tagen den ersten Teil der Filmreihe „50 Shades Of Grey“ gesehen habe und völlig begeistert davon war, konnte ich nicht anders, als mich dazu entschließen, diese Buchreihe noch einmal zu lesen. Oft entdeckt man ja Facetten in einer Romanreihe, wenn man sie zum zweiten oder vielleicht sogar dritten Mal liest, die man zuvor unfreiwillig überlesen hat. Ich freue mich also darauf, die Liebesgeschichte zwischen Anna und Christian noch einmal zu erleben. Nun aber zu einem anderen Thema: Die neue Tastatur wurde heute in meinen Laptop eingebaut. Ich bin so froh, dass mein Arbeitsgerät wieder einwandfrei funktioniert. Das wollte ich schon so lange machen lassen, aber ich konnte meine „Tippkiste“ nicht weggeben, wenn ich noch an meinem Roman schreibe. Jetzt muss ich nur noch das CD-Laufwerk reparieren lassen, dann ist alles wieder auf dem neusten Stand – na ja, fast – es ist eben ein älteres Gerät. Ich habe euch ja schon mal erzählt, wie sehr ich daran hänge, weil ich alle meine Romane darauf geschrieben habe. Da kommt der Softie in mir durch.

Bei meinen Instagram-Sprüchen habe ich mich heute wieder mal auf mein Bauchgefühl verlassen. Damit liegt man meistens richtig. So schreibe ich ja auch meine Romane, wieso sollte ich also bei meiner Poesie anders mit Worten spielen, um euch zu erreichen? Meine Followerzahl steigt bei Instagram stetig und auch die Likes. Ich bin also zufrieden. Vielleicht stattet ihr mir dort ja auch mal einen Besuch ab. Es würde mich freuen. Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen und Anschauen.

tumblr_oliynweg4l1w19w7ko1_1280

tumblr_olizb9wyug1w19w7ko1_1280

tumblr_olj00rhtc51w19w7ko1_500

Ich würde zu gerne mal Mäuschen spielen, um euch bei eurem Leseverhalten zu beobachten. Jeder liest ja anders. Ich bin übrigens die Badewannen- und  Couchleserin, die immer was zum Knabbern neben sich haben muss. Kerzenschein gehört auch dazu. Wie auch immer ihr euch in eine Geschichte vertieft, ich möchte euch viel Spaß dabei wünschen, einen wunderschönen Abend und eine guten Start ins Wochenende. Bis bald.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

Ein Gedanke zu „*Meine Bücherwelten* #260

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s