*Frühlicht-Gedanken* #260

20160616_051339-1

Guten Morgen, ihr Lieben,

ich hoffe, ihr habt so gut geschlafen wie ich. Obwohl ein oder zwei Stunden mehr sicher nicht geschadet hätten. Im Moment muss mein Frühstückstee das Problem richten, aber das wird er sicher schaffen.

Erste Gedanken am Morgen

Da ich mir in den letzten Wochen mehrere Viren eingefangen hatte, habe ich nun wirklich Angst davor, mich erneut irgendwo anzustecken. Jeder hustet und schnieft. Deshalb bin ich froh, dass ich im Moment fast nur auf der Couch sitze und an meinem Roman arbeite. Es ist aber auch kein Wunder, dass ich Panik bekomme. Zuerst hatte ich einen Norovirus und dann habe ich mir einen Grippe-Virus eingefangen, der eine schwere Bronchitis verursachen hat, mit der ich noch immer kämpfe. So einen Winter hatte ich noch nie. Ich war wirklich überrascht, welchen Schaden solche Viren in einem Körper anrichten können. Man hört in der letzten Zeit aber auch nichts anderes, als Menschen, die den Husten nicht los bekommen, ständig Durchfall haben oder sich krank und schlapp fühlen. Diesen Winter empfinde ich schlimmer als die Winter davor. Man hört auch in den Nachrichten ständig von Grippewellen, Keuchhusten-Wellen und Hantaviren, die schlimmer sind als normal – nur Virus-Ausbrüche, da soll man mal nicht paranoid werden. Tja, ich werde wohl einfach warten müssen, bis es wieder wärmer wird. Dann werde ich diesen Winter abhaken. Shit happens, wie man so schön im Englischen sagt.

Tagesvorschau

Im Moment ist nur das Korrekturlesen geplant. Da ich aber zuerst die Tastatur einbauen lassen muss, kann ich nicht sofort damit anfangen. Zusätzlich habe ich noch einen Arzttermin, den ich wahrnehmen muss. Man weiß ja nie, was im Tagesverlauf passiert, aber ich hoffe, dass nichts anderes aufkommen wird.

Kermit’s Wettervorhersage

Heute wird es überwiegend stark bewölkt sein. Die Schneefallgrenze fällt sogar auf  500 m, deshalb wird es in den Alpen und den Mittelgebirgen winterlich – wahrscheinlich bei uns auch. Frühlingsgefühle können wir heute wohl vergessen, leider.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag und heute Abend einen guten Start ins Wochenende. Wir lesen uns bald wieder. Ich freue mich auf euch.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

3 Gedanken zu „*Frühlicht-Gedanken* #260

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s