*Zwielicht-Gedanken* #259

20160125_164712-11

Guten Abend, ihr Lieben,

ich bin ziemlich müde, aber ich ich habe ein Hochgefühl, das ich immer nur erlebe, wenn ich ein Projekt zu Ende gebracht habe. Nun werde ich mich mal entspannen. Ich möchte einfach nur den Abend ausklingen lassen.

Tagesvorschau

Alles ist gut, und der Tag ist super verlaufen. Ich kann nicht meckern. Da ist es mir auch egal, ob ich fit bin oder nicht. Morgen geht’s weiter.

Letzte Gedanken am Abend

Glaubt’s oder nicht, das Pentagon hat einen Anti-Zombie-Plan. Das ist kein Witz.  Der Staat Illinois veranstaltete einen „Zombie-Vorbereitungs-Monat“. Es gab schon mehrere solcher Maßnahmen, unter anderem haben die Gesundheitsbehörde und eben auch das Pentagon Schutzpläne entwickelt. Und das meinen die wirklich ernst. Ich war ja immer der Meinung, dass so was unmöglich ist, aber es scheint wohl, laut deren Meinung, eine tatsächliche Gefahr von wandelten Leichen auszugehen, auch wenn sie sehr gering ist. Deshalb machen sie sich Gedanken darüber, was im Fall der Fälle zu tun ist. Der tatsächliche Grund für solche Maßnahmen ist: „Wer auf eine Invasion von Zombies vorbereitet ist, kann auch mit Tornados, Schneestürmen und anderen Naturkatastrophen besser umgehen“. Es geht wohl darum, die Menschen wachzurütteln und auf ein Unglück vorzubereiten, dafür könne man stellvertretend Zombies nehmen, heißt es.Ich denke, dass die Politiker die Drogen absetzen sollten. Man kann sich ja auch auf reale Katastrophen vorbereiten und muss nicht so abdrehen.

Genießt den Abend und kommt bald wieder vorbei. Ich wünsche euch nur das Beste.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s