*Meine Bücherwelten* #259

tumblr_oiqsjtn5am1w19w7ko1_1280

Hallo, ihr lieben Blog-Follower und Rückenwind-Geber. Wieder kommen wir hier zusammen und ich habe eine gute Nachricht für alle, die meinen vorherigen Beitrag nicht gelesen haben: Der dritte Band meiner nächsten Buchreihe ist fertig! Ich kann euch gar nicht sagen, wie glücklich ich bin. Mir ist ein riesiger Stein vom Herzen gefallen, weil ich in den letzten Wochen, in denen ich krank war, wirklich unter Stress stand. Ich wusste natürlich, dass dieser Teil so schnell wie möglich fertig werden musste, aber mein Körper machte leider schlapp. Das lag nicht am Stress, sondern an zwei Viren, die ich mir eingefangen hatte. Nun muss ich nur noch die knapp 450 Seiten durchlesen. Dann schicke ich das Manuskript an den Verleger, damit meine Lektorin mit der Arbeit beginnen und ich mit ihr zusammenarbeiten kann. Die Gestaltung der Cover stehen danach auf dem Plan, worauf ihr euch in die Welt der gefallenen Engel, mit ihren Wundern, vertiefen könnt. Ich bin richtig nervös, weil ich so viel Herzblut in dieses Projekt gesteckt habe und es mich natürlich interessiert, was ihr darüber denkt. Das ist immer der Moment, dem man als Schreiberling entgegenfiebert und den man gleichermaßen scheut, weil man dann das erste richtige Feedback bekommt. Doch daran will ich im Moment nicht denken, ich will einfach nur froh und zufrieden sein, bis ich in der kommende Nacht mit dem Testlesen beginne. Drückt mir die Daumen, dass alles reibungslos klappt.

Wenn man so veranlagt ist wie ich und man ein Arbeitstier ist, ist es fast unweigerlich, dass einen die Gedanken an das nächste Projekt in so einem Moment heimsuchen. Und glaubt mir, wenn ich „heimsuchen“ schreibe, ist das der treffende Ausdruck dafür. Dabei muss ich noch einige Dinge erledigen, bevor ich mich an die neue Buchreihe setzen kann. Mein Kopf ist immer am rattern. Abgesehen davon ist die neue Tastatur für meinen Laptop heute angekommen, die ich morgen einbauen lassen werde. Ich freue mich darauf, wieder mit einem funktionierenden Gerät arbeiten zu können. Wenn ich bedenke, dass ich in den vergangenen Tagen fast 2 Kapitel geschrieben habe mit einer Tastatur, bei der eine Taste gefehlt hat, bin ich fast zu mir selbst beeindruckt. 😜😂 Die Hauptsache ist jedoch, dass es funktioniert hat. Da sieht man mal, was man erreichen kann, wenn man den unumstößlichen Willen hat, etwas zu schaffen. Das Schreiben nimmt einen so großen Platz meines Lebens ein, dass ich nicht nur annähernd erahnen kann, was ich in meiner Zeit anfangen sollte, hätte ich diese Leidenschaft nicht für mich entdeckt. Wahrscheinlich war es doch eher so, dass Sie mich gefunden hat, nicht ich sie. Ich habe mich in die Literatur verliebt, als ich meinen ersten Roman von Thomas Hardy gelesen habe. Seitdem bin ich den britischen Schreiberlingen aus früheren Epochen verfallen, und ich wurde selber zu einem Tasten-Jockey.

Kommen wir nun zu Instagram: Die Sprüche, die ich heute das gepostet habe, drehen sich wieder mal um die Liebe. Auf den zweiten Spruch, den in Blau, bin ich schon stolz, weil er mir direkt aus der Seele spricht. Vielleicht sagt ihr mir mal was ihr davon haltet. Viel Spaß beim Lesen.

tumblr_olh0yrchhk1w19w7ko1_1280

tumblr_olh1hxc3lk1w19w7ko1_1280
tumblr_olh5vlt6ou1w19w7ko1_1280

Lasst den Abend mit einer schönen Geschichte ausklingen, vielleicht mit einer aus einer anderen Epoche von einem Schreiberling, der schon lange das Zeitliche gesegnet hat, uns aber heute noch mit seinen wunderschönen Worten verzaubert. Wir werden uns bald wieder lesen. Ich freue mich auf euch und wünsche euch von Herzen einen schönen Abend.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s