*Zenit-Gedanken* #258

20160515_075255-1

Mahlzeit, ihr Lieben,

bald ist es vollbracht und das Manuskript ist fertig. Heute Morgen habe ich 10 Seiten geschrieben und ich werde gleich weiter machen.

Hoffentlich habt ihr was Leckeres gegessen, das muss ich noch machen, aber wie immer, wenn es ums Essen geht, weiß ich nicht was ich mir machen soll. Das liegt an den Nachwehen meiner Magersucht.

Gedanken zur Mittagszeit

Im Moment überschlagen sich wieder die Meldungen über Trump. Dieses Mal geht es um Russland. Heute Morgen habe ich ja geschrieben, dass der Präsident der USA gefordert hat, dass Putin die Krim zurück an die Ukraine gibt und deeskalierend auf die Gewaltausbrüche dort einwirkt. Nun kam die Antwort der Verantwortlichen aus dem Kreml, die dieser Forderung eine Abfuhr erteilten. Jetzt kann man nur hoffen, dass sich die Sache nicht weiter hochspielen und sich wieder alles wieder beruhigen wird, denn wir sitzen in der Mitte. Leider ist weder Trump noch Putin bedacht genug um nachzugeben oder um einen Kompromiss einzugehen.

Was denkt ihr davon?

Genießt die Sonne heute und lasst es euch gut gehen. Bis später.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „*Zenit-Gedanken* #258

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s