*Zenit-Gedanken* #247

20160515_075255-1

Mahlzeit, ihr Lieben,

heute Morgen war ich wieder beim Doc zum Blutabnehmen und danach habe ich etwas an meinem Roman gearbeitet, aber wie in Zeitlupe. Ich muss ständig husten und ich fühle mich ziemlich schlapp. Mal abwarten, was rauskommt.

Gedanken zur Mittagszeit

Eben kam die Eilmeldung, dass wohl wieder ein Mann in Paris in der Nähe des Louvre mit einem Messer bewaffnet durchgedreht ist. Er hat wohl „Allahu Akbar“ (Gott ist groß) geschrien haben, wodurch ein Terroranschlag nicht auszuschließen ist. Der Angreifer wurde niedergeschossen und ein Soldat wurde leicht verletzt. Man hat sich schon so an solche schrecklichen Nachrichten gewöhnt, dass es einen kaum noch schockiert. Da sieht man doch, wie sehr man abstumpft, wenn einen immer öfter solche Nachrichten erreichen. Ich bin sicher, dass die Polizei bald ein Statement gibt und uns weiter über die Hintergründe aufklärt. Es ist nur gut, dass es keine weiteren Opfer gab und der Mann gestoppt werden konnte.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Nachmittag und freue mich auf euren nächsten Besuch.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s