*Zwielicht-Gedanken* #241

20160125_164712 11

Guten Abend, ihr Lieben,

ich muss gestehen, dass ich echt besorgt bin, denn nun fängt mein Mann an zu kränkeln. Er hat wohl auch einen Virus erwischt, der Arme. Ich bin ja auch noch nicht fit und möchte nicht wieder schlimmer krank werden. Dieser Winter hat es in sich.

Tagesrückblick

Ich habe meinen Schreibmarathon erfolgreich gestartet, würde ich sagen. Jetzt muss es morgen nur so weiter gehen. Mal sehen, wie sich alles entwickelt und wie ich drauf sein werde.

Letzte Gedanken am Abend

Ich muss mal etwas zu dem Busunglück in Verona schreiben, bei dem 16 Personen ums Leben kamen, 26 weitere wurden verletzt. Mir tun die Opfer unendlich leid und meine Gedanken sind bei ihren Familien und Freunden. Ich wünsche ihnen viel Kraft für die Zeit der Trauer. Die Unglücksursache ist zwar noch unklar, aber ich dachte zuerst, dass der Fahrer vielleicht eingeschlafen sei. Nun scheint es eher auf einen geplatzten Reifen hinauszulaufen. Egal, was es war, es ist ein tragisches Unglück, das einen nicht kaltlassen kann – schrecklich.

Einen schönen Abend und viel Spaß bei allem, was ihr tut. Lasst den Samstagabend würdig ausklingen. Bis morgen.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

3 Gedanken zu „*Zwielicht-Gedanken* #241

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s