*Zwielicht-Gedanken* #237

20160125_164712-11

Guten Abend, ihr Lieben,

ich bin zufrieden und sitze gelassen vor meinem Kaminfeuer. Neben mir brennt eine Kerze, und ich trinke genüsslich einen Tee. Jetzt lasse ich einfach mal die Seele baumeln. Das muss auch mal sein.

Tagesrückblick

Tage wie dieser sind zwar stressig, aber man hat das Gefühl, echt was geleistet zu haben. Ich hatte meinen Roman in der Mache und auch sonst habe ich vieles erledigt. Und, das muss ich auch sagen: Morgen ist auch noch ein Tag.

Letzte Gedanken am Abend

Ich werde mir in den kommenden Tagen ein neues Smartphone besorgen. Ich habe mich für das Galaxy S7 Edge entschieden. Ich denke, dass es das richtige Smartphone für mich sein wird – zumindest für die kommenden zwei Jahre. Im Moment bezahle ich monatlich für ein Smartphone, das schon längst abbezahlt ist, weil ich zu strack bin, um die Telekom anzurufen. Schäm dich, Trisha! Das kommt davon, wenn man ständig nur ans Schreiben denkt – auf der anderen Seite gibt es immer Schwund. 😎👍

Lasst den Abend angenehm ausklingen und genießt, was immer ihr auch tut. Ich denke an euch. Wir lesen uns morgen.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

Ein Gedanke zu „*Zwielicht-Gedanken* #237

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s