*Zwielicht-Gedanken* #235

20160125_164712-11

Guten Abend, ihr Lieben,

ich bin ziemlich müde und kann im Moment nicht mehr weiter schreiben, aber Morgen früh um 3 Uhr geht’s weiter. Es schneit übrigens wieder. Ich kann das weiße Zeug nicht mehr sehen – es nervt. Man ist es einfach nicht mehr gewohnt, dass der Winter so aufdreht. Für die Natur wird es aber sicher gut sein – also meckere ich nicht mehr darüber.

Tagesrückblick

Ich habe viel geschrieben und zu Hause auch was gemacht, und zwar den Wollmäusen den Kampf angesagt. Das lässt sich doch alles hören. Es war also ein guter Tag.

Letzte Gedanken am Abend

Und wieder hat der Wahnsinn in Deutschland regiert. Ein Jugendlicher hat einen wartenden Mann auf die U-Bahn-Gleise in Berlin geschubst. Dabei hat er, gemeinsam mit seinen Freunden, zuvor mehrere wartende Fahrgäste attackiert. Das Opfer ist 26 Jahre alt. Er wurde nicht nur geschubst, sondern auch ins Gesicht geschlagen. Ein 27-Jähriger  wurde danach von der Gruppe getreten und geschlagen. Beide Opfer mussten im Krankenhaus behandelt werden. Die Täter sind geflüchtet. Die Polizei fandet. Gott sei Dank werde die Bahnhöfe in Berlin videoüberwacht. Das wird der Polizei ihre Arbeit sicher erleichtern. Deshalb kann ich nicht verstehen, warum manche gegen die Videoüberwachung sind. Wenn einem was passiert, ist man doch froh, wenn der Täter gefasst wird. Ich wünsche den Opfern schnelle Genesung, und ich hoffe, dass die Täter bald gefasst werden.

Ich wünsche euch einen schönen Abend und nur das Beste. Wir treffen uns morgen hier wieder.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

Ein Gedanke zu „*Zwielicht-Gedanken* #235

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s