*Zenit-Gedanken* #235

20160515_075255-1

Mahlzeit, ihr Lieben,

glaubt’s oder nicht, ich habe heute in einer Schreibpause etwas weltbewegendes gemacht – ihr werdet nie erraten, was es war. Na schön, ich sag’s euch, ihr Schlingel: Ich habe meine Wohnung geputzt. 😱 Basinga! Da staunt ihr Bauklötze, gelle? 😬

Mal im Ernst, durch das Schreiben habe ich die letzten Wochen keine Möbel gerückt, das war dann heute mal dran. Ich habe ja schon seit heute Nacht um 3 Uhr geschrieben und viel geschafft. Da war das jetzt drin.

Gedanken zur Mittagszeit

Ich habe ein wunderbares Video gesehen, in der eine Kuh denkt, dass sie ein Pferd ist. Sie wurde sogar von einer Frau geritten. Ganz ehrlich, ich mag Kühe, sie sind wunderschöne Tiere. Früher, als ich noch ein Kind war – ja, ich war auch mal klein 😜 – hatte ich ein Kälbchen. Unsere Verwandten hatten einen Bauernhof und ich war oft dort nach der Schule, weil ich Tiere immer schon liebte. Wäre ich damals schon eine Veganerin gewesen, hätte ich alle Tiere gerettet. So ändern sich die Zeiten.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Nachmittag und nur das Beste. Bis nachher.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s