*Zenit-Gedanken* #230

20160515_075255-1

Mahlzeit, ihr Lieben,

mir glühen die Finger, so quäle ich die Tasten meines Laptops beim Schreiben an meinem Roman. Ich laufe gerade zur Hochform auch, trotzdem brauche ich jetzt mal eine Pause, damit mein Gehirn nicht allzu heiß läuft. Nachdem ich diesen Blog-Beitrag und einen Spruch bei Instagram gepostet habe, geht’s aber weiter.

Gedanken zur Mittagszeit

Nun ist ein LKW in eine Menschengruppe in Jerusalem gerast. Es gab wohl 15 Verletzte und  4 Tote – das ist der aktuelle Stand. Offenbar ist jetzt der LKW-Terror die neue Masche, um Angst und Schrecken zu verbreiten. Mir tun die Opfer schrecklich leid, deren Angehörige und Freunde. Bei uns zoffen sich die Parteien wegen der inneren Sicherheit und wie immer schießt die SPD dagegen. So langsam gehen sie mir gehörig auf den Senkel. Wieso können jetzt nicht alle an einem Strang ziehen und die Weichen für eine sichere Zukunft zu stellen? Die Streiterei bringt rein gar nichts. Und dass sich die SPD und die Grünen immer wieder Querstellen wird auf die Kosten der Bewohner unseres Landes gehen, darüber müssen sie sich bewusst sein. Hoffentlich muss niemand mehr dafür mit dem Leben bezahlen – das wird wohl leider ein frommer Wunsch bleiben.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s