*Meine Bücherwelten* #230

tumblr_oiqsjtn5am1w19w7ko1_1280

Hallo, ihr lieben Fantasy-Lover und Luftschlösser-mit-Bücher-Bauer. Natürlich ist es mir auch heute eine Ehre, dass ihr mir wieder einen Besuch abstattet und euch über meine Arbeit als Autorin informiert. Danke dafür. Ihr wisst ja, dass ich an diesem Wochenende, wie an jedem Wochenende der letzten Monate, einen Schreib-Marathon abgehalten habe. Es lief gut, da ich mich aber ständig wieder in die alte Geschichte einlesen und recherchieren musste, hat alles etwas länger gedauert, als ich angenommen hatte. Zusätzlich muss ich wieder eine neue Location einbauen. Da dauert das Schreiben ohnehin länger, weil ich mich mit den Begebenheiten erst vertraut machen muss. Diese Szene ist eine Schlüsselszenen mit viel Action, weshalb ich doppelt so viel Denkarbeit leisten muss, wie normalerweise. Alles in allem ist die Arbeit an diesem 3. Band ziemlich vielschichtig.

Es ist ja meistens so, dass die letzten Kapitel schwieriger zu schreiben sind, als die Kapitel am Anfang der Geschichte. Dann ist einfach alles neu, man muss nicht aufpassen, einen Fehler zu machen, und kann frisch von der Leber weg schreiben. Jetzt muss ich das, was ich bereits geschrieben habe, beachten und mich darauf konzentrieren, das, was ich noch schreiben möchte, in die noch zur Verfügung stehen den Kapitel unterzubringen. Ich möchte mich ja an die 400-Seiten-Regel halten, die ich selber aufgestellt habe. Komplizierte Sache, aber natürlich machbar. Trotzdem bin ich jetzt ziemlich kopfmüde, das gebe ich zu. Deshalb werde ich wahrscheinlich jetzt die Finger einige Stunden ruhen lassen, bis ich um 3 Uhr heute Nacht wieder mit dem Schreiben anfangen werde. Wie war das noch? Der frühe Vogel vögelt … ähm … nein … fängt natürlich den Wurm. 😬

Als ich das letzte Mal in Bayern war, hatte ich ja den Text der Geschichte zuerst aufs Handy gesprochen und dann an mein Schreibprogramm geschickt. Natürlich ist das die schnellste Art zu schreiben, aber ich mag es im Moment einfach, meine Finger zu benutzen und die Geschichte auf altmodische Weise zu tippen. Ich weiß noch nicht, ob ich vielleicht die Actionszene auf mein Handy sprechen werde. Ich könnte mir vorstellen, dass ich auf diese Weise die Dynamik und Spannung besser einfangen kann. Mal sehen.

Wie immer folgen auch jetzt meine Instagram-Sprüche der letzten 24 Stunden. Viel Spaß beim Lesen und Schauen, ihr Lieben.

tumblr_ojgp4vvgyv1w19w7ko1_1280tumblr_ojguxk5tc51w19w7ko1_1280tumblr_ojgzl0v3dl1w19w7ko1_1280

Lasst den Sonntagabend gemütlich ausklingen und schickt euren Geist auf eine unvergleichliche Reise, die nur die Literatur ermöglichen kann. Bis bald. Ich halte euch über meine Arbeit weiterhin auf dem Laufenden.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://www.autorintrishagalore.com

Advertisements

Ein Gedanke zu „*Meine Bücherwelten* #230

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s