*Zenit-Gedanken* #228

20160515_075255-1

Mahlzeit, ihr Lieben,

ich war heute Morgen viel unterwegs. Bei uns schneit es ja nicht, was ein Vorteil ist, wenn man Auto fahren muss. Es ist sogar sonnig und somit wirklich schön, wenn man vom Wind und der Kälte absieht. Und es soll noch kälter werden. Das mag ich mir gar nicht vorstellen.

Gedanken zur Mittagszeit

Vor ein paar Tagen habe ich mir den Silvester-Auftritt von Mariah Carey in New York auf Youtube angesehen. Sie hatte sich wirklich schrecklich blamiert, ging nur au der Bühne hin und her, sagte gelegentlich was und verließ die Bühne frühzeitig. Das war ohne Zweifel der peinlichste Auftritt, den ich jemals gesehen habe. Offenbar gab es technische Probleme, von denen die Produktionsfirma im Vorfeld wusste, das hat die Sängerin nun in einem Interview offenbart. Sie hat mir wirklich leid getan und es lockerer genommen, als ich vermutet hatte. Sie schrieb nur auf Instagram: „Shit happens“. So ist es, aber leid tut sie mir trotzdem.

Jetzt startet beschwingt in den Nachmittag. Seid vorsichtig und haltet euch warm. Bis später.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://autorintrishagalore.wixsite.com/offizielle-homepage

Advertisements

3 Gedanken zu „*Zenit-Gedanken* #228

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s