*Zenit-Gedanken* #226

20160515_075255-1

Mahlzeit, ihr Lieben,

ich habe schon an meinem Roman gearbeitet. Jetzt muss ich nur noch zum Einkaufen fahren, und dann werde ich weiter schreiben, doch da kann es Abend werden. Unser Kühlschrank ist fast leer und Luft schmeckt nicht so gut. 😂

Gedanken zur Mittagszeit

Eine 14-Jährige wurde in Winterhude vergewaltigt. Das Schlimmer daran ist, dass der Sextäter  längst abgeschoben hätte werden müssen. Die schreckliche Tat geschah vor Weihnachten in einer Flüchtlingsunterkunft. Der Täter ist ein Ägypter, dessen Asylantrag vor 5 Jahren abgelehnt wurde. Ich begreife nicht, wieso sich so ein Mensch noch in unserem Land befunden hat. Musste erst ein Mädchen vergewaltigt werden? Das ist doch völlig krank. Wann werden unsere Politiker wach und ändern etwas an dem Missstand, der überall herrscht? Ich muss wieder mal zweifeln.

Ich wünsche euch einen schönen nachmittag. Bis später. Ich denke an euch.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://autorintrishagalore.wixsite.com/offizielle-homepage

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s