*Zwielicht-Gedanken* #225

 

20160125_164712-11

Guten Abend, ihr Lieben,

ich bin ziemlich müde, weil ich schon so früh wach war. Deshalb mache ich heute früher Schluss als normalerweise. Mein Gehirn wird so träge, dass mir das Denken schwer fällt. So was kann ich nicht ab.

Tagesrückblick

Heute war kein guter Arbeitstag, aber ich habe dennoch viel erledigt. Mal sehen, was mir der morgige Tag bringen wird – hoffentlich Zeit und Muse, um an meinem Roman zu arbeiten. Abwarten. Ich werde mir sicher den Wecker für um 3 Uhr stellen.

Letzte Gedanken am Abend

Ich kann nicht glauben, dass die Grünen und die SPD sich nun beschweren, dass die Polizei in Köln ihre Arbeit an Silvester gemacht hat. Es hat nichts mit Rassismus zu tun, wenn man die Männergruppen, die letztes Jahr die Verbrechen begangen haben, nun abweist und nicht in die Stadt lässt. Es waren nun mal Nord-Afrikaner. Wieso soll man das Kind nicht beim Namen nennen? Wie immer sind es die Grünen und die SPD, die dumm machen müssen. Ich bin froh, dass die Polizei die Menschen geschützt hat – es ist tragisch genug, dass es trotzdem zwei sexuelle Übergriffe gegeben hat. Ich wünschte, wir würden endlich alle an einem Strang ziehen, liebe Grünen und SPDler. Ihr nervt!

Ganz liebe Grüße und die besten Wünsche für den Abend. Hab euch lieb. Bis morgen.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://autorintrishagalore.wixsite.com/offizielle-homepage

Advertisements

Ein Gedanke zu „*Zwielicht-Gedanken* #225

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s