*Zenit-Gedanken* #225

20160515_075255-1

Mahlzeit, ihr Lieben,

der halbe Tag ist vorbei und bis jetzt klappt alles, wie es klappen soll. Ich habe sogar einige Erledigungen gemacht. Jetzt muss es nur so weiter gehen. Natürlich merke ich, dass ich so früh wach war, aber noch bin ich nicht allzu müde.

Gedanken zur Mittagszeit

Da ich noch nicht über die Massenkarambolage in Bayern geschrieben habe, werde ich das jetzt nachholen. Ihr habt sicher schon gehört, dass es auf der A7 im Unterallgäu in der Silvesternacht diesen schrecklichen Unfall gegeben hat. 6 Menschen sind gestorben und 13 wurden verletzt. Das Ganze geschah um 1 Uhr nachts in der Nähe von Bad Grönenbach. 3 Sattelzüge und 8 Autos sind ineinander gerast. Das ist genau das, was mir immer Angst macht, wenn ich auf der Autobahn unterwegs bin. Vor allem, wenn es neblig ist, kommen diese Ängste hoch. Man sieht einfach nicht weit genug und viele unterschätzen diese Gefahr und fahren weiterhin viel zu schnell. Da ist das Unglück vorprogrammiert. Mir tun die Opfer und deren Angehörigen sehr leid. Es ist schrecklich, dass wieder so etwas passiert ist.

Ich wünsche euch einen schönen Nachmittag und viel Spaß, bei allem, was ihr tut.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://autorintrishagalore.wixsite.com/offizielle-homepage

Advertisements

2 Gedanken zu „*Zenit-Gedanken* #225

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s