*Zenit-Gedanken* #213

20160515_075255-1

Mahlzeit, ihr Lieben,

ich habe heute Morgen noch nicht an meinem Roman geschrieben, weil mein Kopf wegen dem Anschlag von Gestern nicht frei war. Dennoch werde ich heute noch was an meinem Buch tun. Mein Magen-Darm-Trakt beruhigt sich allmählich. Meine Gesichtsnerven-Entzündung schränkt mich aber stark ein. Da muss ich einfach abwarten.

Gedanken zur Mittagszeit

Da natürlich nur Berlin und die schrecklichen Geschehnisse dort die Medien beherrschen, möchte ich heute nichts anderes diskutieren, und spekulieren will ich nicht. Deshalb halte ich jetzt hier mal den Ball flach. Morgen ist auch noch ein Tag. Ich hoffe, ihr könnt das verstehen.

Ich schicke euch die besten Wünsche für den Tag, bis wir uns nachher wieder lesen.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://autorintrishagalore.wixsite.com/offizielle-homepage

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s