*Frühlicht-Gedanken* #211

20160616_051339-1

Guten Morgen, ihr Lieben,

das war eine kurze Nacht. Ich hatte gar nicht das Gefühl, als würde ich schlafen  – eher dösen -, dabei waren es fast 9 Stunden, die ich weggetreten war. So lange schlafe ich normalerweise nie. Da sieht man, was so ein blöder, völlig unnötiger Virus anrichten kann. Ich möchte endlich wieder schreiben. Hoffentlich fühlt sich mein Gehirn heute nicht mehr den ganzen Tag wie in Watte eingepackt an, damit ich wieder loslegen kann. Es kostet mich schon drei Mal so lange, einen Blog-Beitrag zu schreiben. Das ist doch irre.

Ich möchte mich noch für die ganzen Wünsche bedanken und die vielen E-Mails und PNs. Ihr seid lieb. Natürlich werde ich sie so schnell wie möglich beantworten.

Erste Gedanken am Morgen

Ihr wisst ja, dass ich auf alles stehe, was den Hauch der Zukunft mit sich trägt. Gerade eben, als ich die News gelesen habe, ist mir ein Bericht ins Auge gefallen über ein Miniflugzeug für jedermann. Es ist ein Senkrechtstarter mit 36 Kleinpropellern und Elektromotor, der Lilium Jet heißt. Es ist ein Zweisitzer, der die Größe 7 mal 4 Meter hat, mit 435 PS. Ich würde mir so ein Teil sofort kaufen. Alles ist besser als ein Auto. Außerdem könnte man überall hinfliegen und müsste nie im Stau stehen. Außerdem schützt dieses Transportmittel die Umwelt. Nun muss nur noch der Preis stimmen. Natürlich muss man einen Flugschein machen, aber darin sehe ich kein Problem für mich. Anfang 2017 sollen die ersten Flugtests gemacht werden. Also bald wird es diese coolen Teile sicher zu kaufen oder als Lufttaxi zu mieten geben.

Was haltet ihr davon?

Tagesvorschau

Heute habe ich dasselbe Programm wie gestern: Wieder fit werden und hoffentlich an meinem Roman arbeiten. Natürlich werde ich noch ein paar Gedichte auf Instagram posten und meine Blog-Beiträge. Das ist Ehrensache.

Kermit’s Wettervorhersage

Es ist dasselbe trübe Trauerspiel wie gestern in den Niederungen. In den Höhenlagen kann auch mal die Sonne scheinen. Im Erzgebirge und im Bayrischen Wald kann es sogar Neuschnee geben. Also warm halten und dort, wo es neblig ist, die Sonne im Herzen suchen und bewahren.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag und einen guten 4. Advent. Genießt den Tag. Bis später.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://autorintrishagalore.wixsite.com/offizielle-homepage

Advertisements

2 Gedanken zu „*Frühlicht-Gedanken* #211

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s