*Meine Bücherwelten* #210

303 Perlenzauber 1 - Cover - klein

Hallo, ihr lieben Manga-Comics-Fans und Gothic-Literatur-Liebhaber. Heute war ein seltsamer Tag, an dem ich leider nicht viel schreiben konnte. Nicht nur, dass ich immer noch krank bin, eben musste ich auch noch mit meinem Hund zur Tierklinik fahren und eine unserer Schlangen ist gestorben – ich könnte nur noch flennen -, aber davon erzähle ich euch in meinem Zwielicht-Gedanken-Beitrag, hier geht es um meine Arbeit als Autorin, um Literatur und um alles, was damit zu tun hat. Obwohl ich nichts dafür kann und das Leben sich nun mal nicht nach meinem Schreibplan richtet – wie unverschämt 😱 -, belastet es mich doch. Ich mache mir dann immer Vorwürfe und kämpfe gegen den Drang an, zu schreiben. Im Moment sehne ich mich echt nach der Welt der gefallenen Engel, dennoch werde ich mich gedulden müssen. Morgen ist auch noch ein Tag. Die Geschichte läuft mir ja nicht weg. Ich muss mich einfach frei von dem Druck machen, um unbelastet an meinem Roman arbeiten zu können.

Vor ein paar Wochen hatte ich euch gebeten, mir ein paar Manga-Comics zu empfehlen. Ihr wisst ja, dass ich auf Mangas stehe. Oft ertappe ich mich beim Schreiben meiner Romane dabei, dass ich die Figuren meiner Geschichten wie Mangas darstelle. Natürlich ändere ich es dann sofort wieder, damit ich nicht völlig abdrehe und meine Charaktere wirklichkeitsgetreu bleiben. An dieser Stelle möchte ich mich bei denen bedanken, die mir Tipps gegeben haben. Ganz sicher werde “A Girl by the Sea” / “Mädchen am Strand” von Inio Asano lesen. Ich bin schon sehr gespannt. Das ist die Beschreibung: “Koume lebt in einer kleinen Stadt am Meer. Ihr introvertierter Freund Keisuke ist in Koume verliebt. Ihre Körper finden zueinander, noch bevor es die Gefühle tun. Je mehr Zeit sie heimlich miteinander verbringen, desto größer wird der Abstand zwischen ihnen.” Das klingt doch sehr gut. Was mich auch interessiert, ist “Dawn of the Arcana” von Rei Toma . Das ist eine Fantasy-Reihe, die als Mädchen-Manga klassifiziert wird. Natürlich könnt ihr mir gerne weiter Tipps geben. Ich bin ja wirklich offen für alles, wenn es um Literatur geht.

Genauso interessiert mich Gothic-Literatur. Meine Fantasy-Geschichten sind ja auch recht dunkel, vermischt mit Liebe und Erotik. Das ist einfach mein Ding. Ich mag dunkle Fantasien und mystische Welten, in denen die Protagonisten Abenteuer erleben und gegen alle Vernunft als Helden hervorgehen, während sie sich tragisch verlieben und gegen die Entscheidung ihres Herzen ankämpfen und verlieren. Ist das nicht herrlich? Da geht mir einer ab. 😂 Ich kann mich völlig in solchen Geschichten beim Schreiben verlieren, nur um andere, die sie lesen, mit auf die Reise zu nehmen. Das gibt mir ein High – und was für eines. Wahrscheinlich habe ich deshalb niemals Drogen genommen, denn ich bin von Natur aus fantasy-prall. Manche würden jetzt sagen: „Ach, Trisha, lass das Fantasy doch weg, dann stimmt’s. 😂

Jetzt poste ich die Instagram-Gedichte, die ich in den vergangenen 24 Stunden erdacht habe. Viel Spaß beim Lesen und Schauen.

15590490_10211864123305609_5416040256015440270_n

15542116_10211865349656267_7132389151213310786_n

15590157_10211866941896072_8971070593323143521_n

Lasst es euch gut gehen, schnappt euch eine Fantasy-Geschichte und gebt euch selber ein High. Viel Spaß dabei. Wir lesen uns bald wieder.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://autorintrishagalore.wixsite.com/offizielle-homepage

Advertisements

Ein Gedanke zu „*Meine Bücherwelten* #210

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s