*Zenit-Gedanken* #202

20160515_075255-1

Mahlzeit, ihr Lieben,

ich bin gerade vom Spaziergang mit meinen Hunden zurückgekommen. Es ist bitterkalt und neblig draußen, aber die Sonne versucht, sich durch die trübe Masse zu brennen. Dennoch bezweifele ich, dass es noch klappt, bevor sie untergeht.

Gedanken zur Mittagszeit

Und wieder ist es geschehen – leider: Ein 17-Jähriger raste gegen einen Baum zwischen Buxtehude und Apensen, an dem bereits etliche Gedenkkreuze hängen. Der Unfall ist in der Nacht zum Mittwoch passiert. Offenbar hat der Jugendliche die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Er wurde im Wagen eingeklemmt. Als ein vorbeifahrender Autofahrer anhielt und einen Notruf absetzte, war der Autofahrer bereits seinen Verletzungen erlegen. Warum der 17-Jährige ohne Begleitung fuhr und warum er die Kontrolle über seinen Wagen verlor, muss noch geklärt werden. Es tut mir sehr leid, dass ein so junger Mann schon aus dem Leben scheiden musste. Schrecklich.

Dann erobert mal den Nachmittag. Viel Spaß bei allem, was ihr tut.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://autorintrishagalore.wixsite.com/offizielle-homepage

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s