*Zenit-Gedanken* #199

20160515_075255-1

Mahlzeit, ihr Lieben,

heute Morgen hat bei mir der Bär gesteppt. Ich kann es nicht fassen, ich habe knapp 25 Seiten geschrieben, was mich weghaut. Ich habe völlig abgeschaltet und mich ganz in meine Arbeit vertieft. Das ist wirklich was Besonderes, weil es einfach nicht täglich passiert.

Gedanken zur Mittagszeit

Ich muss mal was zu der Vogelgrippe schreiben. Bisher ist man ja davon ausgegangen, dass die Seuche von Zugvögeln eingeschleppt wird. Das habe ich schon immer bezweifelt, denn ich wohne im Einzugsbereich der Zugvögel und bei uns gibt es die Vogelgrippe nicht. Wir haben auch auch keine Massentierhaltung bei uns in der Gegend, zumindest nicht nach meinem Wissen. Jetzt werden auf alle Fälle Stimmen laut, die die Massentierhaltung und die Agrarindustrie für diese Seuche verantwortlich machen. Wenn man es mal nüchtern betrachtet, muss man schon sagen, dass die Vögel schon ewig durchziehen und erst in den letzten Jahren diese Seuche so massiv ausgebrochen ist. Das ist schon seltsam, und es macht einen stutzig.

Was meint ihr dazu?

Jetzt schreibe ich weiter. Ich wünsche euch einen schönen Nachmittag und nur das Beste.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://autorintrishagalore.wixsite.com/offizielle-homepage

 

Advertisements

2 Gedanken zu „*Zenit-Gedanken* #199

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s