*Meine Bücherwelten* #198

303-perlenzauber-1-cover-klein

Hallo, ihr lieben Tier-Charakter-Liebhaber und Fabelwesen-Junkies. Gerade eben habe ich einen Hund beim Nachhausefahren vom Einkaufengehen auf der Straße gefunden und wieder zu ihrer Besitzerin gebracht, doch davon erzähle ich euch mehr in meinen Zwielicht-Gedanken, jetzt soll es um meine Arbeit als Autorin gehen. Ich habe heute richtig Gas beim Schreiben gegeben und bisher knapp 20 Seiten geschafft. Da soll man mal nicht glücklich sein. Ich bin so happy, dass ich grinse wie eine Vollidiotin. So gut wie heute müsste es jeden Tag klappen, aber … ihr kennt das Spiel ja: Nicht jeder Tag ist gleich. Eigentlich ist es auch gut so, denn sonst wäre ich zwar produktiv wie eine Schreibmaschine, aber es wäre auch langweilig. Leben muss eben auch passieren. Ich hätte noch mehr Seiten geschafft, aber ich musste immer wieder im Text zurückgehen und auch hin und wieder was recherchieren.

Da ich auf Tiere stehe und sie über alles liebe, baue ich sie natürlich auch liebend gerne in meine Geschichten ein. In dieser Buchreihe ist es eine Krähe. Das sind so coole Tiere. Sie erinnern mich immer an Brandon Lee, der sich aus Versehen am Set des Films „The Crow“ erschossen hat. Aber zurück zu den Tieren oder in diesem Fall die Krähen. Weil ich dafür recherchieren muss, lerne ich natürlich dadurch auch was. Ich möchte die Herzen der Leser meiner Romane für unsere Tierischen Freunde wecken, damit sie sie immer gut behandeln. 😍

Ich bin gerade dabei, das Fabelwesen, das ich erfunden habe, mehr in die Geschichte einzubauen. Ich möchte zeigen, dass selbst in dem schlechtesten Charakter etwas Gutes steckt, wenn man versteht, es herauszukitzeln und durch gute Taten zu wecken. Welche Art das von mir erfundene Wesen ist, müsst ihr beim Lesen der Buchreihe entdecken. Mir persönlich macht es unbändigen Spaß, Fabelwesen zu erfinden. In dieser Buchreihe kam ich da voll auf meine Kosten, und in meiner nächsten Buchreihe wird das auch so sein. Ich muss und möchte meine Fantasie nutzen und meine Kreativität ausreizen. Das ist ja einer der Gründe, warum ich schreibe. Das fehlt mir immer, wenn ich einen Roman erfinde, der in der Wirklichkeit spielt. Natürlich schafft man es wesentlich schneller, so Buchreihe zu Papier zu bringen, aber es ist auch ein geringerer Anreiz da, zumindest für mich, den Fantasy-Freak. Fabelwesen und ihre fantastischen Welten rocken!!! 👍

Was jetzt folgt, wisst ihr: Ich werde die Instagram-Gedichte von heute posten. Viel Spaß beim Lesen. Hoffentlich gefallen sie euch:

15350719_10211683466829310_1352981631479367221_n

15337583_10211684388052340_2703693781364981598_n

15284012_10211686786712305_1336130514870620457_n-1
Ich verschwinde jetzt mir einem guten Buch in der Wanne, danach werde ich noch arbeiten.Vielleicht geht ja heute noch was.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://autorintrishagalore.wixsite.com/offizielle-homepage

Advertisements

Ein Gedanke zu „*Meine Bücherwelten* #198

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s