*Zenit-Gedanken* #197

20160515_075255-1

Mahlzeit, ihr Lieben,

ich habe heute Morgen einiges an meinem Roman überarbeitet. Es hat mir so einfach nicht gefallen. Das musste sich ändern, obwohl es bedeutet hat, dass ich nicht weiterschreiben konnte. Ich möchte wirklich die beste Arbeit abliefern, die ich abliefern kann, dass es dadurch ein wenig länger dauert, muss ich hinnehmen.

Gedanken zur Mittagszeit

Ihr wisst ja, dass ich eigentlich ein Maulwurf bin – mit anderen Worten: Ich brauche eine Brille. Mittlerweile nervt es mich, dass meine Augen so schlecht sind, also überlege ich, ob ich meine Augen lasern lasse. Ich möchte einfach wieder gerne „normal“ sehen ohne Brille. Es ist schon so lange her, dass ich ohne Sehhilfe alles erkennen konnte (da war ich noch ein Kind), dass ich mich nicht mal mehr daran erinnern kann. Natürlich habe ich auch Angst vor so einer OP. Da gibt es ja auch Risiken. Trotzdem werde ich mich darüber informieren und mal meinen Augenarzt konsultieren.

Hat sich einer von euch die Augen lasern lassen? Falls ja, wie war es?

Habt Spaß heute Nachmittag bei allem, was ihr tut. Ich hoffe, wir lesen uns hier bald wieder. Bis dann.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://autorintrishagalore.wixsite.com/offizielle-homepage

Advertisements

2 Gedanken zu „*Zenit-Gedanken* #197

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s