*Zwielicht-Gedanken* #188

20160125_164712-11

Guten Abend, ihr Lieben,

ich mache für heute Schluss, weil ich einfach zu müde bin. Ich nehme gleich noch ein Bad und lese weiter den Roman „Bella und Edward“. Natürlich weiß ich, wie es weiter geht, aber ich will Edwards Seite der Geschichte erfahren.

Tagesrückblick

Es war ein langer Tag meines Schreibmarathons. Ich habe nicht ganz mein Seiten-Ziel erreicht, aber ich bin auf einem guten Weg. Drückt mir bitte die Daumen, dass es so weitergeht.

Letzte Gedanken des Abend

Wieder ist ein Basejumper in den Tod gesprungen. Es ist ein gefährliches Hobby, wobei der Nervenkitzel und der Adrenalinrausch wohl mehr zählen, als die Gefahr, dabei zu sterben. Dieses Unglück ist in Mürren in der Schweiz geschehen. Der Mann wurde tot in unwegsamem Gelände gefunden und von einem Team der Air Glaciers geborgen, wie die Kantonspolizei Bern heute mitteilte. Wieso genau der Mann zu Tode kam, muss noch geklärt werden. Und auch die Identität des Mannes ist noch nicht bekannt, es liegen aber konkrete Hinweise vor. Wie war das noch? Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um. Trotzdem tut mir der Mann natürlich leid. Ich hoffe, dass er seinen Frieden findet, und wünsche seiner Familie viel Kraft in der Zeit der Trauer.

Jetzt lasst den Abend ausklingen und unternehmt etwas, das euch gut tut. Bis morgen. Ich denke an euch.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://autorintrishagalore.wixsite.com/offizielle-homepage

Advertisements

3 Gedanken zu „*Zwielicht-Gedanken* #188

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s