*Meine Bücherwelten* #188

303-perlenzauber-1-cover-klein

Hallo, ihr lieben Homepage-Besucher und Blog-Leser, und schon komme ich wieder auf euren Desktop geflogen mit meinem allabendlichen Beitrag über meine Arbeit als Autorin. Das Schreiben an meinem Roman klappt gut, obwohl ich weniger Seiten schaffe, als von mir gehofft. Trotzdem bin ich froh, dass es weiter geht. Diese Woche in Bayern wird mir und dem Roman gut tun. Der Druck der im Moment auf mir lastet, weil ich die Geschichte so schnell es geht, fertig schreiben muss, ist schon enorm. Dennoch werde ich es schaffen, wie immer. In den vergangenen Monaten kam mir einfach das Leben in die Quere. So ist es manchmal. Am Ende zählt vor allem das Resultat und nicht nur die Geschwindigkeit. Es soll ja auch eine gute Romanreihe werden, die den Lesern kurzweiliges Vergnügen und was fürs Herz bietet. Das ist mir wichtig.

Im Moment hänge ich ganz schön in den Seilen, weil ich meine E-Mails nicht machen kann. Das Programm ist zu groß für das schwache Netz hier. Ich muss ja mit meinem Handy reingehen und das hat seine Tücken. Ich habe Fischernetze aus Seide gesehen, die stärker waren als das Handynetz hier. Also an alle, die mich erreichen wollen, sei es nun geschäftlich oder privat, bitte seid mir nicht böse, wenn es noch dauert, bis ich mich melden kann. Am Mittwoch kommt der Techniker, dann läuft hoffentlich wieder alles normal und ich kann mich durch so-o-o viele Mails und Kommentare wühlen. Oh Freude. Es ist schon beängstigend, wie sehr man auf das Internet beruflich angewiesen ist. Da bekommt man richtig Panik, wenn man im Hinterland sitzt, wo noch die Brieftauben fliegen. Und ich dachte, bei uns im Hunsrück wäre es schlimm. So kann man sich irren.

Jetzt poste ich noch die beiden Gedichte, die ich auf Instagram heute mit meinem Abonnenten geteilt habe. Viel Spaß beim Lesen:

Finde deine wilde Seite,
und lass sie übernehmen.

Folge deinen Träumen,
und lass dich nicht beirren.

Chaos kann Ordnung schaffen,
und Ordnung schafft Chaos.

Das Licht braucht die Dunkelheit
und Dunkelheit das Licht.

Geht euren Weg zum Licht.

(c) Trisha Galore

 

Fangt einen Schmetterling,

packt eure Träume ein

und lasst euch zu eurem Stern tragen,

wo euer Schicksal auf euch wartet.

(c) Trisha Galore

Ich wünsche euch ein gutes Buch und mindestens eine Million Träume, die euch beflügeln werden. Bis bald. Ich denke an euch.

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://autorintrishagalore.wixsite.com/offizielle-homepage

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s