*Zwielicht-Gedanken* #186

20160125_164712-11

Guten Abend, ihr Lieben,

ich bin etwas geschlaucht, aber glücklich. Es war ein langer Tag. Nun muss ich erst mal durchatmen und runter kommen. Gleich werde ich mich in die Wanne legen und mal abschalten.

Tagesrückblick

Viel ist heute nicht passiert. Was soll man an solchen Tagen auch anders schreiben als: Es war eine lange Fahrt und ich bin froh, dass wir gesund angekommen sind? Da muss man eh dankbar sein.

Letzte Gedanken am Abend

Leider haben wir hier in Bayern Schwierigkeiten mit dem Telefonanschluss, was bedeutet, dass ich riesen Probleme mit dem Posten meiner Beiträge und der Beantwortung meiner E-Mails habe. Wir haben schon die Telekom angerufen, aber man kennt ja die Lethargie dieses Anbieters. Das kann dauern, bis sich was tut. Also wundert euch nicht, wenn ich mal nicht posten kann. Das Handynetz ist hier auch nicht so prickelnd. Ich werde alles dransetzen, dass es klappt, aber erzwingen kann auch ich nichts.

Nun wünsche ich euch einen schönen Abend. Wenn mich die Muse noch packt, werde ich nach dem Bad noch schreiben. Schlaft später gut und träumt süß. Bis morgen

💋

Trisha

Besucht meine Homepage:

http://autorintrishagalore.wixsite.com/offizielle-homepage

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s