*Zenit-Gedanken* #66

20160515_075255-1

Mahlzeit, ihr Lieben,

ich mache mich jetzt auf den Weg zum Nageln. Natürlich werde ich vom Ergebnis ein Bild posten. Eigentlich wollte ich mir ja spitze Kralle machen lassen, genau, wie sie Dracula im Film hatte, aber ich glaube, dass sie dafür noch nicht lang genug sind. Wir werden sehen. Die liebe Moni, meine Nageldesignerin, wird schon eine Idee haben. Sie ist kreativ und echt talentiert.

Die Wahrheit ist da draußen

Ich habe ein Video gesehen, in dem eine Schaukel auf Rhode Island verrückt gespielt hat. Sie hat vor und zurück geschaukelt, obwohl niemand drauf gesessen hat. Es war auch sonst niemand auf dem Spielplatz und die anderen Schaukeln nebendran haben sich überhaupt nicht bewegt. Der Vater hatte sich mit seinen Kindern ins Auto gesetzt und schon zwei Minuten lang darauf gewartet, dass die Schaukel aufhört, sich von alleine zu bewegen, aber das Gegenteil ist passiert, sie wurde immer schneller. Das sah wirklich gruselig aus, und ich gebe zu, dass ich mich auch nicht, auf den Spielplatz getraut hätte. Man hat auch gemerkt, dass die Kinder und der Mann wirklich Angst hatten. Wenn ich es euch ansehen wollt, gebt „Dad films ghost playing on playground swing in Rhode Island“ ein.

Bis später. Ich wünsche euch einen schönen Nachmittag.

*Bussi*

Trisha

Folgt dem Link und findet mich auf Amazon, Twitter, Facebook, Instagram usw.: http://de.gravatar.com/autorintrishagalore

4 Gedanken zu „*Zenit-Gedanken* #66

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..