Smalltalk – vermisste Personen, die nie wieder auftauchen – Lars Mittank, verschwunden im Bulgarien-Urlaub – bitte Beitrag weiterleiten -(mein Senf) – meine Arbeit als Autorin

Guten Abend, ihr Lieben, ich hatte heute leider wieder keine Zeit, um Klamotten kaufen zu gehen. Irgendwie ist alles etwas zu viel im heute, genau wie gestern. Ich muss mal einen Gang runter schalten, wenn ich am Wochenende das Video drehen will. Morgen habe ich erst mal einen Termin in dem Nagelstudio. Da freue ich mich drauf. Ich bin aber auch gestresst, weil es wieder von meiner Schreibzeit abgeht. Mal sehen, wie das Videoaufzeichnen klappen wird. Zuerst muss ich mal die Kulisse aufbauen und zusehen, dass ich morgen nach dem Nagelstudio-Besuch noch ein paar Kleider shoppen gehe. Ich bin ganz verwirrt – mehr als sonst *lächel* – und etwas übermüdet wohl auch. Am besten esse ich gleich was, lege mich in die Badewanne und ruhe mich danach aus, damit ich morgen frisch und ausgeruht ans Werk gehen kann. „Das Leben ist nicht leicht, aber leicht hat’s einen“, sagen wir im Hunsrück – und ihr könnt mir glauben, dass es stimmt. Es war noch nie wirklich leicht, und es scheint immer schwieriger zu werden.

Kennt ihr das, wenn man manchmal am liebsten nur noch weglaufen möchte, man weiß nur nicht wohin? Sicher kennt ihr das, denn wer hatte in seinem Leben, noch nicht solche Zeiten erlebt, wenn man nicht gerade 16 ist. Das bringt mich auf ein schwieriges Thema.

Vermisste Personen, die nie wieder auftauchen

Das erinnert mich an ein Gespräch, dass ich mal mit einem Polizisten hatte, der mir gesagt hat, wie viele Menschen in unserem Landkreis spurlos verschwunden und nie wieder aufgetaucht sind – Vermisstenfälle, von denen man aber nie etwas gehört hat. Ich war richtig geschockt. Da fragt man sich, was mit diesen Menschen passiert ist und wie sich die Familien und Freunde dieser Menschen fühlen, die immer auf deren Rückkehr warten und vielleicht nicht erfahren, was mit ihren Liebsten geschehen ist und dadurch nie damit abschließen können. Das macht mich sehr traurig. Ich persönlich habe Gott sei Dank nie einen mir bekannten Menschen auf diese Weise verloren. Meine Urgroßmutter, deren jüngster Sohn im Zweiten Weltkrieg vermisst wurde, hat bis zu ihrem Lebensende (sie wurde 98 Jahre alt) auf dessen Rückkehr gewartet und uns immer wieder gefragt, ob ihr Kurt, der übrigens ein Künstler war, sich endlich gemeldet hat. So was kann einem echt an die Nieren gehen.

Kennt ihr jemand, der oder die spurlos verschwunden ist? Um euretwillen, hoffe ich es nicht.

Nun möchte ich einen Bericht posten, den ich im Netz gefunden habe und bei dem es auch um einen Vermissten geht (mein Senf):

Lars Mittank, verschwunden im Bulgarien-Urlaub

lars_620x349

Seit fast einem Jahr fehlt von dem 28-jährigen Lars Mittank jede Spur.

Mein Senf: Ich mag mir nicht mal denken, wie sich die armen Eltern des jungen Mannes fühlen. Vielleicht hilft ja auch dieser Beitrag, darauf aufmerksam zu machen und jemand, der das hier liest und was von ihm weiß, meldet sich bei der Familie. Ich wünsche Ihnen, dass ihr Sohn bald wieder bei Ihnen ist und dass es ihm gut geht.

Meine Arbeit als Autorin:

Ich werde heute eine Pause einlegen, damit ich morgen beim Videodreh fit bin, aber danach werde ich natürlich wieder an meinem Roman schreiben – ganz entspannt, weil das Ding im Kasten ist.

Einen schönen Abend, ihr Lieben, lasst es euch gut gehen und vergesst nicht, zu träumen.

*Bussi*

Trisha

Mein Autoren-Profil bei Amazon: http://www.amazon.de/Trisha-Galore/e/B0136RL4SU/ref=ntt_dp_epwbk_0

Mein Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCQctgbypc6X7bHcwmiB_78A

Meine Homepage: http://de.gravatar.com/patriziagruber

Folgt meiner Arbeit und meinem Leben auf meinem Blog:https://trishagalore.wordpress.com/

Mein Google+ Profil: https://plus.google.com/u/0/+TrishaGalore

Mein Facebook-Profil: https://www.facebook.com/Patrizia.Schneider.Author.Actress

Meine Perlenzauber-Buchreihe bei Facebook:https://www.facebook.com/Trisha.Galore.Author?ref=hl

Meine Autorenseite bei Facebook: https://www.facebook.com/pages/Author-Patrizia-Gruber/118871121627603?ref=hl

Mein Twitter-Profil: https://twitter.com/Patrizia_Gruber

Mein Instagram-Profil: https://www.instagram.com/trishagalore/

Mein Pinterest-Profil: https://de.pinterest.com/patriziagruber/

Werbeanzeigen

5 Gedanken zu „Smalltalk – vermisste Personen, die nie wieder auftauchen – Lars Mittank, verschwunden im Bulgarien-Urlaub – bitte Beitrag weiterleiten -(mein Senf) – meine Arbeit als Autorin

  1. hallo Trisha,

    Solche Vermisstenfälle gibt es überall, wenngleich 90 % der Personen wieder auftauchen, manche hatten sich nur eine Auszeit genommen (von der Ehe oder von der Familie).

    Im Mühlviertel sind 2015 zwei junge Männer verschwunden. Sie waren in den frühen Nachtstunden bei Freunden – Kartenspielen. Nachher wollten sie noch ein Gastlokal aufsuchen, aber in dieser ländlichen Region haben alle Gasthäuser um Mitternacht geschlossen. Das Auto von Max Baumgartner wurde noch um 3 Uhr früh nahe der Grenze zu Tschechien das letzte Mal gesehen, dann verliert sich ihre Spur. Weder die beiden Männer noch das Auto wurden gefunden.

    Es ist schwer zu glauben, dass sich die beiden Männer abgesetzt haben, sie waren Single und hatten in geordneten Verhältnissen gelebt, der Eine hatte seine Wohnung vorher noch renoviert.

    So wird vermutet, dass sie einem Verbrechen zum Opfer gefallen sind, wobei die Täter deren Auto beiseite geschafft haben.

    http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Zwei-Muehlviertler-spurlos-verschwunden;art4,2028413

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.